Freitag, 18.01.2019
Verkehrsblatt IVW
27.11.2018

¬ China

Webasto und Wanxiang vereinbaren Batteriefertigung

Webasto_Wanxiang

Fang Jianfei (Managing Director Webasto E-Solutions & Services) und Zhu Jiabing (Vertriebsleiter von Wanxiang A123) unterzeichnen die Vereinbarung.
© Foto: Webasto Group

Der Autozulieferer Webasto baut eine Batteriefertigung für Elektro-Lastwagen und -Busse in China auf. Dafür vereinbarte das Unternehmen jetzt eine langfristige Zusammenarbeit mit dem chinesischen Zellenhersteller Wanxiang A123. Erstes gemeinsames Projekt sei die Entwicklung und Produktion eines Batterie-Bauteils für chinesische Nutzfahrzeuge, teilte Webasto am Dienstag in Stockdorf bei München mit.

"Der Aufbau der Batteriefertigung in China ist für uns ein bedeutender Schritt in Richtung unseres Ziels, einer der führenden globalen Systempartner im Batteriegeschäft zu werden", sagte Webasto-Vorstand Freddy Geeraerds. Der Autozulieferer ist vor allem für seine Panorama- und Schiebedächer bekannt, wächst aber auch mit Batterien und Ladetechnik für Elektrofahrzeuge.

Batterien für europäische Nutzfahrzeuge stellt Webasto zusammen mit dem südkoreanischen Anbieter Samsung SDI her. China verbietet den Koreanern aber, den eigenen Markt zu beliefern. Webasto hat in China im vergangenen Jahr mehr als eine Milliarde Euro umgesetzt. (dpa)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Webasto Group)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

17.01.2019

¬ Honda

Honda VFR 800 F

Brandgefahr durch falsch verlegte Leitung

Die VFR 800 F des Modelljahres 2018 muss zurück in die Werkstatt. Eine falsch verlegte Leitung kann in Kontakt mit der Abgasanlage kommen, wodurch ein Brand möglich wird. ¬ mehr

Abgas, Diesel, Schadstoffe, Auspuff

NOx-Belastung sinkt nur langsam

Weiterhin keine Entwarnung bei den Diesel-Fahrverboten: 2018 ist die NOx-Belastung kaum zurückgegangen. Das gilt auch für die Hamburger Sperrzonen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 14.01.2019 | BMW-Hardware-Nachrüstung

    Mit Originalteilen möglich

    Marcus Zipper meint: Zur Zeit fahre ich einen E91 320D mit Euro 5. Bei dieser Verarscherei die BMW mit den Kunden macht -...mehr

  • 11.01.2019 | Petition gegen Dieselfahrverbote

    Aktuell über 24.000 Stimmen

    Christian Rempfer meint: Hier geht es nicht um den Umweltschutz, sonst würde man bei Flugzeugen und Schiffen genauer hin seh...mehr

  • 09.01.2019 | BMW-Hardware-Nachrüstung

    Mit Originalteilen möglich

    Max Mustermann meint: Als betroffener fällt man bei so einer Enthüllung vom Hocker.BMW gibt für ein knapp 30Tsd Euro Au...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Rechtssicher im Werkstattalltag!

Die Neuauflage von "Rechtsfragen der Kfz-Werkstatt" zeigt, wie Sie Ihre Werkstattabläufe rechtssicher gestalten und im Streitfall selbstbewusst auftreten – und das ganz ohne Anwalt! ¬ Jetzt bestellen!