Zulieferer: Neuer Webasto-Aufsichtsratsvorsitzender

Franz-Josef Kortüm (li.) folgt Werner Baier als neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Webasto.
© Foto: Webasto

Franz-Josef Kortüm ist mit Wirkung vom 26. Juli 2018 zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Webasto SE gewählt worden. Er tritt in die Fußstapfen von Wilhelm Baier, der die Position 23 Jahre inne hatte.


Datum:
26.07.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Seit dem 26. Juli 2018 ist Franz-Josef Kortüm neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der Webasto SE. Das Gremium des Automobilzulieferers wählte ihn zum Nachfolger von Werner Baier. Der Urenkel des Unternehmensgründers Wilhelm Baier hatte den Vorsitz rund 23 Jahre inne und vertritt als stellvertretender Vorsitzender auch weiterhin die Interessen der Eigentümer von Webasto im Aufsichtsrat, vermeldete Webasto am Donnerstag.

Kortüm ist Webasto seit langer Zeit eng verbunden. 1994 kam er als Mitglied des Vorstands zum Automobilzulieferer nach Stockdorf und übernahm 1999 den Vorstandsvorsitz. Mit der Übergabe der Unternehmensführung an den heutigen Vorstandsvorsitzenden, Dr. Holger Engelmann, wechselte Kortüm Anfang 2013 in den Aufsichtsrat der Webasto SE, dessen stellvertretender Vorsitzender er bis Mitte 2018 war.

Der Aufsichtsrat der Webasto SE setzt sich nun wie folgt zusammen: Franz-Josef Kortüm (Vorsitzender), Werner Baier (stellv. Vorsitzender), Gerhard Mey, Claus Möhlenkamp sowie die Arbeitnehmervertreter Reinhard Bersch und Mirco Eschrich. (tm)

HASHTAG


#Webasto

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Referent Automotive (w/m/d)

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.