-- Anzeige --

Aiways: Neuer Chef, neuer Fokus

Die Aiways-Modelle U6 und U5
© Foto: Aiways

Der neue Chief Executive Officer Hugo Zhu soll den chinesischen Autobauer Aiways schlanker aufstellen und vor allem das Overseas-Geschäft voranbringen.


Datum:
02.08.2023
Autor:
rp
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Aiways stellt personelle und strategische Weichen für die Zukunft. Wie der chinesische Autobauer am Dienstag mitteilte, wurde Hugo Zhu zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Zhu soll die weitere Entwicklung des Unternehmens vorantreiben und den Fokus auf das Überseegeschäft verstärken. Erst Ende 2022 hatte Aiways seine Führungsteam neu aufgestellt (wir berichteten).

Eine der ersten Aufgaben von Zhu werde es sein, Aiways eine schlankere Organisationsstruktur zu geben. Dieser Schritt solle die Kommunikation, die Entscheidungsfindung und die Effizienz insgesamt verbessern, hieß es. Den Angaben zufolge soll Aiways-Gründer und- Präsident Samuel Fu die Firmenleitung in dieser Transformationsphase auch im Tagesgeschäft unterstützen.

Fokussierung auf Wachstumsmärkte

Interessant: Aiways will seinen Fokus künftig auf nicht-chinesische Märkte mit größerem Wachstums- und Rentabilitätspotenzial verlagern. Das Kundencenter im Heimatmarkt soll zwar weiterhin betrieben werden und sich auf die Betreuung der Bestandskunden und ihrer Fahrzeuge beschränken. Darüberhinausgehende Ressourcen sollen allerdings für andere Initiativen eingesetzt werden.

Auch interessant:

"Insgesamt werden wir in der Lage sein, das Unternehmen unter der neuen Führung für die notwendigen Veränderungen und Verbesserungen zu positionieren", kommentierte Alexander Klose, Vice President Aiways Overseas Operations und Geschäftsführer der Aiways Automobile Europe GmbH. "Die vereinfachte Struktur, die Lösung interner Probleme, die Fokussierung auf den Kunden und die Stärkung von Forschung und Entwicklung für die Überseemärkte sind strategische Schritte auf dem Weg zu einer agileren und erfolgreicheren Organisation."

Seit 2020 in Deutschland

Aiways war 2020 in Deutschland mit einem neuartigen Neuwagen-Vertriebskonzept gestartet. Anstatt seine Elektrofahrzeuge über den klassischen Autohandel zu verkaufen, wurde die Elektromarktkette Euronics für den Vertrieb gewonnen. Die selbstständigen Händler verkauften die Modelle auf Kommission, große Investitionen in Showrooms und Partnernetze waren dadurch nicht nötig. 

Bislang wurden so jedoch nur einige hundert Fahrzeuge abgesetzt. Im ersten Halbjahr 2023 waren es lauft Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) lediglich 39 Stück. Jüngst gab Aiways bekannt, die Vertriebspartnerschaft mit Euronics zu beenden. 

In Medienberichten war auch von wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Elektroautoherstellers und einem Produktionsstillstand zu lesen. Das Unternehmen verwies aber auf einen sich unerwartet in die Länge ziehenden Investorenwechsel. Größter Aiways-Geldgeber ist der Guangdong-Microholdings-Chef Chen Xuanlin, der bereits mehrere 100 Millionen Dollar in den Hersteller gepumpt hat. Chinesische Medien spekulierten zuletzt, dass Xuanlin inzwischen entweder kein Wagniskapital mehr habe oder ihm die Lust an dem Auto-Start-up vergangen sei.


Aiways U6

Aiways U6 gelb vor Cabo da Roca Portgual westlichster Punkt von Europa (Festland) Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.