-- Anzeige --

Elektropläne bei Jeep: Reine Stromer kommen bald

Jeep setzt auf Elektrifizierung.
© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS

Elektrisch ins Gelände: Jeep hält das nicht nur aus ökologischer Sicht für eine gute Idee. Und treibt die Antriebs-Umstellung voran.


Datum:
16.07.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Geländewagenhersteller Jeep kündigt zum 80. Geburtstag eine große Elektro-Offensive an. Bis 2025 soll in jeder Baureihe der Stellantis-Tochter mindestens eine Variante mit reinem E-Antrieb zu finden sein – vom Mini-SUV Renegade bis zum kommenden Luxus-Allrader Wagoneer. 70 Prozent des weltweiten Absatzes soll zur Mitte des Jahrzehnts auf elektrifizierte Modelle entfallen; neben E-Mobilen zählt Jeep hier auch Hybride mit.  

Mit den Plug-in-Hybrid-Ausführungen von Renegade und Compass hat Jeep bereits seit vergangenem Jahr zwei erste Modelle mit Stecker auf dem Markt. Jüngst ist auch der Offroad-Klassiker Wrangler dazu gestoßen. Eventuelle Vorbehalte gegenüber der Elektrifizierung räumt Marken-Chef Christian Meunier in einer Telefonkonferenz mit Journalisten aus. Neben den Emissions-Vorteilen hebt er das lautlose Fahren im Gelände und die gute Traktion des E-Motors heraus. Design-Chef Mark Allen betont zudem die neuen gestalterischen Möglichkeiten des Antriebs. Vom geringeren Raumbedarf bis zu der steigenden Attraktivität des Cabrio-Fonds, wo Passagiere nicht mehr in Abgasen sitzen müssten.


Jeep Compass (2021)

Bildergalerie

Neben der Elektrifizierung hat Jeep auch weitere Technik-Pläne. So sollen die Elektromodelle der Marke künftig autonom durchs Gelände fahren können – während sich die Insassen im Liegen den Sternenhimmel anschauen. Auch das sogenannte Peer-to-peer-Charging soll künftig möglich sein. Dann kann ein Auto mit vollem Akku seinen Strom per Kabel direkt an ein Fahrzeug mit niedrigerem Batterie-Stand übertragen.


70 Jahre japanische Jeeps

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.