-- Anzeige --

PhotoFairy: Mit Profifotos überzeugen

Mit PhotoFairy werden Fahrzeuge im Bild automatisiert freigestellt und auf einen neutralen Hintergrund gestellt. So wird das Produkt für den Betrachter optimal in Szene gesetzt.
© Foto: TÜV SÜD

Mit der App PhotoFairy unterstützt TÜV SÜD Autohäuser bei der Erstellung professioneller Fahrzeugfotos. Die ausgereifte Technik ermöglicht standardisierte Pkw-Fotos in der Ausstellung und den automatisierten Upload in die Autobörsen.


Datum:
25.01.2022
Autor:
asp
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Showroom werden zum Verkauf stehende Fahrzeuge in bestmöglicher Weise präsentiert - ganz gleich ob es sich um Neu- oder Gebrauchtwagen handelt. Das Produkt soll potenzielle Käufer ansprechen und im besten Fall ein "Eyecatcher" sein, ein Blickfang also, der schon rein äußerlich überzeugt. Heute ist im Fahrzeughandel das Internet das wichtigste Schaufenster - Kaufinteressenten schauen sich auf den großen Fahrzeugbörsen oder auf der Webseite des Händlers ihr Wunschfahrzeug online an, auf ihrem Rechner oder unterwegs auf dem Laptop oder dem Smartphone. Professionelle Vermarktungsfotos sind daher ein wichtiges Verkaufsargument.

Die App PhotoFairy von TÜV SÜD unterstützt Autohäuser bei der Erstellung professioneller Fahrzeugfotos. Standardisierte Prozesse und die ausgereifte Technik ermöglichen standardisierte Pkw- Fotos in der Ausstellung und den automatisierten Upload in die Autobörsen. Das Spektrum reicht von der einfachen Unterstützung bei den Aufnahmen über automatisierte Bildbearbeitung bis hin zur manuellen Bildoptimierung für besonders hohe Ansprüche. Das Servicepaket wird jeweils an die Anforderungen des Kunden angepasst. Zudem wird das Produkt ständig weiterentwickelt. So wurde beispielsweise der FIN-Scanner weiterentwickelt und überzeugt mit sehr hoher Trefferquote. Dadurch ist eine manuelle Eingabe der FIN in die App nicht mehr notwendig. Die App scannt die FIN bequem von der Frontscheibe. Je nach Anforderung stehen Kunden verschiedene Service-Pakete von PhotoFairy für Außen- und Innenaufnahmen zur Verfügung. Die Basisversion PhotoFairy "Pure" unterstützt den Anwender - in der Regel ein Mitarbeiter des Autohauses - mit einer integrierten Kamerasteuerung in der PhotoFairy-App. In der Version PhotoFairy "Automatic" erfolgt zusätzlich die Freistellung der Fahrzeuge im Bild und das Einspielen eines neutralen Hintergrundes mittels künstlicher Intelligenz automatisiert. In der "Premium"-Version werden Bilder manuell bearbeitet und können in variable Hintergründe montiert werden. Die Darstellung ist in den Varianten Automatic und Premium im Corporate Design des Kunden möglich, bei Premium sogar optional mit Marketing-Kennzeichen.

Mit PhotoFairy 360° lassen sich zudem ansprechende Rundumaufnahmen vom Fahrzeug in der Außenansicht sowie auch vom Innenraum erstellen. Die Außenaufnahmen mit dem Smartphone werden via App gesteuert, die den ausführenden Mitarbeiter in einem Kreis mit rund acht Metern Durchmesser rund ums Fahrzeug führt. Eine integrierte Wasserwaage und Bereichsanzeige hilft bei der korrekten Ausrichtung der Kamera. Für die Innenraumaufnahmen steht im Paket PhotoFairy 360° eine spezielle Kamera für Rundumaufnahmen des Interieurs zur Verfügung, die auf der Mittelarmlehne platziert wird. Auf diese Weise entstehen innerhalb weniger Sekunden professionelle und perfekt ausgeleuchtete Raumeindrücke des Interieurs. Die Fenster werden in der Darstellung automatisch freigestellt, sodass der Blick des Betrachters auf den Innenraum fokussiert bleibt. Vereinbaren Sie jetzt eine kostenlose Testphase für die App PhotoFairy unter MO-Vertrieb@tuvsud.com.

Fragen an ...

Ingmar Schüller, Produktverantwortlicher bei TÜV SÜD
© Foto: TÜV SÜD

asp: Wurde PhotoFairy weiterentwickelt?

Ingmar Schüller: Wir verbessern das Serviceangebot technisch ständig weiter. Neben der iOS-Version gibt es die App auch für Android-Geräte. Zudem bieten wir jetzt die Möglichkeit, dass Mitarbeiter von TÜV SÜD die Bilder anfertigen, wenn ein TÜV SÜD-Mitarbeiter beispielsweise
bei der Fahrzeugbewertung im Rahmen der Inzahlungnahme oder Fahrzeugrückgabe vor Ort ist. Damit kann sichergestellt werden, dass Fahrzeugbilder ohne Zeitverzug ins Netz kommen. Auch der FIN-Scanner wurde weiterentwickelt.

asp: Wer nutzt PhotoFairy, ist das nur was für große Autohäuser?

I. Schüller: Nein wir haben ganz unterschiedliche Anwender – vom Kleinstbetrieb bis zur großen Leasinggesellschaft. Jeder Betrieb, unabhängig von der Größe, profitiert schließlich von guten Vermarktungsfotos. Der einfache und von der App vorgegebene Prozess der Bilderstellung kommt allen entgegen. Auch die Tatsache, dass die Bilder unabhängig vom Hintergrund erstellt werden können, ist ein Argument, das alle betrifft, die keinen eigenen Fotoplatz einrichten können oder wollen.

asp: Wie viel KI steckt in dem Produkt?

I. Schüller: Das Programm erkennt in der automatisierten Version selbstständig Fahrzeugumrisse, kann das Fahrzeug freistellen und setzt es auf einen neutralen Hintergrund. Das ist in der Version "Automatic" ein vollständig automatisierter Prozess, der ohne manuelle Unterstützung läuft.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.