Mittwoch, 26.06.2019
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Luftverschmutzung

Stuttgartern droht punktuelles Fahrverbot

In Stuttgart wird es am Neckartor künftig punktuelle Fahrverbote geben. Das Stuttgarter Verwaltungsgericht hat festgesetzt, den Verkehr bei zu hoher Luftverschmutzung an Deutschlands schmutzigster Kreuzung zu reduzieren. ¬ mehr

Städte erhalten Fördergelder

Erste Auszahlung: 60 Städte haben vom Bund Fördergelder in Höhe von insgesamt rund zwölf Millionen Euro erhalten, um ihre Projekte für gesunde Luft und gegen die gesundheitsschädlichen Stickoxide umzusetzen. ¬ mehr

15.12.2017

¬ Dieselkrise

VW Amarok

Behörden legen erste Fahrzeuge still

Die Zulassungsbehörden machen Druck bei der Umrüstung manipulierter VW-Dieselautos. Bisher gab es bereits zehn Stilllegungen. Besonders im Fokus ist derzeit der VW Amarok.¬ mehr

05.12.2017

¬ Diesel-Fonds

Auto-Importeure beteiligen sich nicht

Die ausländischen Hersteller haben ihren Anteil am deutschen Automarkt auf ein Rekordniveau gesteigert. An nationalen Plänen zur Luftreinhaltung wollen sie sich trotzdem nicht beteiligen.¬ mehr

28.11.2017

¬ Dieselgipfel

Merkel stellt Kommunen weitere Hilfen in Aussicht

Die Kommunen sollen weitere Hilfen für eine sauberere Luft in den Städten erhalten. Beim Spitzentreffen von Bundeskanzleramt mit den Kommunen ging es darum, Fahrverbote zu vermeiden.¬ mehr

24.11.2017

¬ Dieselfonds

Projekte für sauberere Stadtluft sollen starten

Im Schatten der schwierigen Regierungsbildung ist die Dieselkrise etwas in den Hintergrund geraten. Für viele Städte mit schmutziger Luft bleibt das Thema aber dringlich. Jetzt soll es konkret werden.¬ mehr

Feinstaub-Filterung Mann+Hummel

Der "Feinstaub-Fresser"

Nicht nur Fahrzeuge produzieren Feinstaub, und beim Auto nicht nur die Motoren. Ein Zulieferer will nun zumindest alle Feinstäube des Autos filtern.¬ mehr

20.07.2017

¬ Nachrüstungen

Diesel Stickoxid Debatte

Gericht prüft mögliches Dieselverbot

Kommt Baden-Württemberg um unpopuläre Fahrverbote für Diesel zur Luftreinhaltung in Stuttgart herum? Dass Nachrüstungen älterer Autos ähnlich viel für bessere Luft bringen, wird vor Gericht bezweifelt. In Berlin blickt man bereits auf einen "Diesel-Gipfel" im August.¬ mehr

Autobauer sollen für Diesel-Update zahlen

Für eine bessere Luft in vielen Städten ist eine Diesel-Nachrüstung im Gespräch. Doch wer finanziert das? Verbraucherschützer mahnen, es dürfe nichts an Autobesitzern hängen bleiben - am Staat auch nicht.¬ mehr

30.06.2017

¬ Diesel-Debatte

Alexander Dobrindt

Dobrindt fordert kostenlose Nachrüstung

Bundesverkehrsminister Alexander Dobdrindt fordert die Autohersteller auf, die Kosten für eine Optimierung der Euro-5-Dieselfahrzeuge zu tragen. Autobesitzern dürften keine Extrakosten entstehen.¬ mehr

04.05.2017

¬ Bosch

Volkmar Denner

Scharfe Kritik an drohenden Diesel-Fahrverboten

Der Zulieferer stellt Teile für Einspritzsysteme und zur Abgasnachbehandlung her. Der Diesel ist enorm wichtig für das Unternehmen - und das dürfte erst einmal so bleiben.¬ mehr

Chancen für die Zulieferer

Seit dem Dieselskandal bei Volkswagen läuft die Diskussion über sauberere Motoren auf Hochtouren. Das geht nicht spurlos an den deutschen Zuliefer-Firmen vorbei.¬ mehr

Opel GM Mobilitätskonzept

Das Auto kämpft um seinen Platz

Bürgermeister, Zukunftsforscher und Architekten aus der ganzen Welt trafen sich in London um über die Wünsche ihrer Bürger zu diskutieren. Das eigene Auto spielt dabei kaum eine Rolle. Die Opel-Mutter General Motors kämpft dagegen an.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!