-- Anzeige --

5. AUTOHAUS/asp Servicekongress: Digitale Beschaffung 2.0

Sascha Barthel: "Die Zeit ist reif, sich mit diesen neuen Möglichkeiten zu beschäftigen und ein Update im Einkauf zu machen."
© Foto: Winba GmbH

Beim 5. AUTOHAUS/asp Servicekongress am 6. und 7. Juli in Mainz gibt Sascha Barthel Tipps zur ganzheitlichen Vernetzung von Beschaffungsaktivitäten, zu modernen Methoden der Beschaffung und zu Kostensenkung.


Datum:
06.06.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die alte Kaufmannsweisheit: "Im Einkauf liegt der Gewinn" hat vor dem digitalen Zeitalter nicht halt gemacht. "Einmal genau Preise vergleichen und ggf. nachverhandeln reicht nicht mehr aus", warnt Sascha Barthel, Leiter Marketing bei Carmando. "Wer so einkauft, benötigt ein Update im Einkaufsverhalten aufgrund des komplexen Umfelds, das durch zahlreiche neue Lieferanten mit noch mehr Online-Shops und Geschäftsmodellen entsteht."

Internet & Co. bringen eine hohe Transparenz und ermöglichen Preisvergleiche, um günstige Einkaufspreise zu finden. Die Herausforderungen aber auch die Chancen im Einkauf sind vielfältiger geworden. "Das digitale Zeitalter bietet neue Einkaufsmöglichkeiten, damit Kostensenkungen vom Einkauf bis in die Buchhaltung erhalten bleiben. Die Zeit ist reif, sich mit diesen neuen Möglichkeiten zu beschäftigen und ein Update im Einkauf zu machen", rät der Experte.

Beim 5. AUTOHAUS/asp Servicekongress am 6. und 7. Juli in Mainz gibt Barthel Tipps zur ganzheitlichen Vernetzung von Beschaffungsaktivitäten, zu modernen Methoden der Beschaffung und zu Kostensenkung.

Bei dem Kongress der beiden Fachzeitschriften diskutieren Experten die aktuellen Herausforderungen für das Werkstattgeschäft. Im Fokus stehen dabei die Chancen und Risiken der Digitalisierung und der Vernetzung der Werkstatt. Unter der Moderation und fachlichen Leitung von Ralph M. Meunzel, Chefredakteur AUTOHAUS, und Dietmar Winkler, Redakteur asp AUTO SERVICE PRAXIS, informieren vor Ort Thomas Hausch (Nissan), Arno Bach (Tyre & Wheel Systems), Sascha Barthel (Carmando), Tiemo Emig (RR-Team), Karl Hell (Hyundai), Sven Hölker (Bank 11), Peter Lorenzen (Branchenexperte für Digitalstrategien), Philipp Posselt (VEACT), Prof. Stefan Reindl (Institut für Automobilwirtschaft IFA), Manfred Schlegel (Autohaus Max Schlegel), Adrian Schnell (Unternehmensgruppe Autofaszination) und Erwin Wagner (Marketingagentur für die Automobilwirtschaft) über die wichtigsten Details. (AH)

Weitere Infos und Anmeldung unter: http://www.autohaus.de/akademie/5-autohaus-asp-servicekongress-1608765.html

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.