-- Anzeige --

Elektroauto laden: Induktiv und bidirektional

Induktives Laden ist auch in Gegenrichtung möglich.
© Foto: Zollner

Induktives Laden verspricht das Ende der Kabel-Fummelei. Die neue Technik beherrscht zudem bidirektionales Laden, wie eine Studie gezeigt hat.


Datum:
04.06.2021
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das induktive und das bidirektionale Laden gelten als interessanten E-Auto-Funktionen für die nähere Zukunft. Beide Techniken lassen sich auch kombinieren, wie Forscher des Instituts für Automation und Kommunikation (ifak) nun belegt haben. Das kabellose Zurückspeisen von Energie ins Stromnetz ist den Wissenschaftlern zufolge durch Unterstützung von WLAN- oder 5G-Technik technisch problemlos möglich.

Untersucht wurde das bidirektionale Laden und Rückeinspeisen mit bis zu elf Kilowatt, das System erreichte einen Wirkungsgrad von 90 Prozent und ist damit nahezu genauso effektiv wie die Stromleitung per Kabel. Partner des Projekts waren der Autohersteller Audi, der Zulieferer Zollner Elektronik sowie der Energievermarkter e2m. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.