-- Anzeige --

Video-Marketing im Werkstattgeschäft: Citnow und Ford kooperieren

Ob neue Reifen erforderlich sind, können Werkstattmitarbeiter ihren Kunden jetzt auch in personalisierten Videos erklären.
© Foto: Citnow

Bislang hat Citnow vor allem Autohändler als Kunden. Jetzt startet der Anbieter sein erstes europaweites Kundenvideo-Programm für einen Hersteller.


Datum:
27.04.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ford of Europe setzt im Werkstattgeschäft auf die Kundenkommunikation per Video. Dazu arbeitet der Autobauer jetzt mit dem Anbieter Citnow zusammen. Die Idee: Die Ford-Servicebetriebe in ganz Europa sollen künftig ihren Kunden fällige Reparatur- und Wartungsarbeiten in Bild und Ton erklären können. Die personalisierten Webclips sollen den gesamten Prozess nachvollziehbarer und transparenter machen – von der Buchung über die Bezahlung bis zur Abholung.

Die am Mittwoch vermeldete Kooperation sieht die Einführung des sogenannten "Ford Video Checks" bei bis zu 1.650 Händlern in 14 europäischen Ländern vor. Dazu zählen auch die deutschsprachigen Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz. Nach der Testphase startet der Roll-out jetzt im Frühjahr. Damit die Werkstattmitarbeiter Videos mit ihren Smartphones aufnehmen und direkt auf die Endgeräte der Kunden schicken können, werden sie von Citnow-Spezialisten während Einführungsphase geschult.

Der "Ford Video Check" basiert überwiegend auf der bekannten Citnow-Anwendung "Workshop". Diese wurde im Rahmen der Partnerschaft zusammen mit dem Hersteller weiterentwickelt. Im bisherigen Autohauseinsatz soll die Software zu einer Steigerung der Aftersales-Umsätze von bis zu 20 Prozent geführt haben.

Citnow ist auf Video-Marketing für die Automobilwirtschaft spezialisiert. Das britische Unternehmen wurde 2008 gegründet. Den deutschen Markt bearbeitet man über eine eigene Niederlassung in Berlin seit rund zwei Jahren. Zu den hiesigen Pionieren der Technologie zählen die Autohäuser Kunzmann und Kadea (wir berichteten).

Neben dem Servicegeschäft soll die Citnow-Lösung Händler vor allem bei der Fahrzeugvermarktung unterstützen. Mit Hilfe der App können Verkäufer ausgewählte Autos filmen und den Interessenten darin die Ausstattung im Detail präsentieren. Ob Innenraum, Lackierung, Zubehör oder Kilometerstand – alles kann in den Videos in Szene gesetzt werden. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.