Vernetzte Autos: Hyundai setzt auf Lokalisierung per Mobilfunk

Das neue Ortungssystem von Hyundai soll die Fahrzeugposition deutlich genauer bestimmen können als GPS.
© Foto: picture alliance/Dycj/Imaginechina/dpa

Ohne das Wissen über seine exakte Position kann kein automatisierter Pkw sicher fahren. Hyundai will, dass sich Autos künftig über den Mobilfunk orientieren.


Datum:
13.01.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Autonome Autos müssen immer ganz genau wissen, wo sie sich gerade befinden. Ein neues Ortungssystem des Automobilherstellers Hyundai sowie der Zulieferer Valeo und Hexagon soll nun den Standort deutlich exakter bestimmen können als die herkömmliche Satellitentechnik GPS. Möglich macht das ein Netz von stationären Mobilfunk-Einheiten, deren exakte Position bekannt ist und die somit als Orientierungspunkte dienen. Die Lokalisierung eines mit der entsprechenden Funktechnik ausgerüsteten Fahrzeugs soll zentimetergenau möglich sein, klassisches GPS kann dagegen um einige Meter variieren.

Die "High-Precision Positioning" genannte Technik ist nicht allein für das vollautonome Fahren gedacht, sondern soll auch schon bei teilautomatisiertem Autos helfen, den Verkehrsfluss und die Sicherheit zu erhöhen. So lassen sich etwa Staudaten an die Kommunen weiterleiten oder Unfallwarnungen an andere Fahrzeuge verbreiten. Premiere soll die auf der Elektronikmesse CES präsentierte Technik fahrzeugseitig bereits in diesem Jahr beim Hyundai Sonata feiern.

Auch andere Hersteller arbeiten an ähnlichen Systemen für die Lokalisierung von Fahrzeugen und die Kommunikation von Autos untereinander. Bislang konnte sich die Branche aber noch nicht auf einen einheitlichen Standard einigen. Neben Mobilfunktechnik ist auch ein WLAN-Ansatz in der Diskussion. Letzteren präferiert unter anderem VW, wo die entsprechende Technik an Bord des neuen Golf in Kürze auf die Straße kommt. (SP-X)


Hyundai i30 N Project C

Bildergalerie

HASHTAG


#Vernetztes Auto

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Sales Manager (w/m/d) Automotive

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.