-- Anzeige --

Kfz-Teilehandel: Carat ab Juni mit neuer Doppelspitze

Heinrich Traude verantwortet bei Carat künftig die kaufmännischen Bereiche.
© Foto: Carat

Mit der Verpflichtung von Heinrich Traude hat die Gruppe die Weichen gestellt, die gemeinsame Geschäftsleitung nach dem Weggang von Thomas Vollmar im Laufe der zweiten Jahreshälfte fortzuführen.


Datum:
23.05.2022
Autor:
rp
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Carat Gruppe hat Heinrich Traude zum zweiten Geschäftsführer berufen. Wie die Kooperation freier Kfz-Teilegroßhändler in Mannheim mitteilte, wird Traude von Juni an gemeinsam mit Christian Gabler das neue Führungsduo bilden. Er trete dann die Nachfolge von Thomas Vollmar an.

Carat feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Nach ebenso langer Amtszeit verabschiedet sich Vollmar aus der Geschäftsleitung zurückziehen. Er kandidiere in diesem Jahr um das Amt des Präsidenten beim Gesamtverband Autoteile-Handel (GVA), hieß es.

Im Zuge der Nachfolgeregelung hatte Carat bereits im Juni 2021 Christian Gabler als Geschäftsführer bestellt (wir berichteten). Er war zuvor über zehn Jahre als Bereichsleiter Category Management und Marketing sowie als Geschäftsführer der Mecanto GmbH in der Unternehmensgruppe tätig.

Traude bringt ebenfalls langjährige Branchenerfahrung mit. Zuletzt fungierte er als CFO und CIO bei namhaften Handelshäusern. Bei der Carat wird er die kaufmännischen Bereiche verantworten.

Carat zählt mit über 120 angeschlossenen Gesellschaftern zu den größten freien Kfz-Teilekooperationen im deutschen Markt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.