-- Anzeige --

Continental: Deutsches Reifenersatzgeschäft unter neuer Leitung

Mirco Brodthage wechselt von Budapest nach Hannover.
© Foto: Continental

Bei Continental tritt im Herbst Mirco Brodthage die Nachfolge von Frank Jung an, der sich nach über 34 Dienstjahren im Konzern in den Ruhestand verabschiedet.


Datum:
13.05.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Reifenersatzgeschäft von Continental in Deutschland kommt es zu einem personellen Wechsel. Ab 1. September 2022 fungiert Mirco Brodthage als neuer Leiter Marketing und Vertrieb des Geschäftsbereichs. Wie der Reifenhersteller in Hannover mitteilte, berichtet der 44-Jährige künftig an Jürgen Marth, Leiter Key Account Kanal und Region Zentraleuropa.

Brodthage wird Nachfolger von Frank Jung (63), der sich nach über 34 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet. "Frank Jung hat in seiner langen Zeit bei Continental immer zielgerichtet gearbeitet, um für unsere Kunden und unser Unternehmen in jeder Situation die bestmögliche Lösung zu finden. Sein Know-how zu Kunden, Partnern, Mitarbeitenden und Unternehmen ist nicht zu ersetzen. Insbesondere wird er uns aber als Mensch und Kollege fehlen", sagte Marth.

Jung verantwortete seit 2010 das Reifenersatzgeschäft in Deutschland. Seine Laufbahn hatte er 1988 im Controlling des Reifenherstellers gestartet, danach leitete er mehrere Jahre den Verkauf in der Region Ost sowie den Innendienst des deutschen Reifenersatzgeschäfts Deutschland. Mehr als zehn Jahre war Jung zudem für die Conti-Tochter Vergölst zuständig.

Brodthage war zunächst im regionalen Handel der Continental Reifen Deutschland tätig, ehe er 2009 in den internationalen Vertriebsbereich wechselte. Dort war er unter anderem Leiter des internationalen Handelsgeschäfts. 2015 übernahm er die Vertriebsleitung in Deutschland. Ab 2019 führte Brodthage die österreichische Marktorganisation, seit Anfang 2021 leitete er die Region Südosteuropa.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.