-- Anzeige --

Futurmotive - Expo & Talks: Erfolgreiche Premiere

Futurmotive - Expo & Talks
Bei der Messe "Futurmotive - Expo & Talks" war jede Menge los.
© Foto: Futurmotive / Expo & Talks

Die Zukunft der Mobilität ruft, der Automobilsektor antwortet: Bei der ersten "Futurmotive - Expo & Talks", eine Abspaltung der Autopromotec, standen die Themen Energie und ökologischer Wandel sowie die dazugehörigen Branchen-Innovationen im Mittelpunkt.


Datum:
29.11.2023
Autor:
red
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die italienische Fachmesse "Futurmotive – Expo & Talks" hat eine erfolgreiche Premiere hinter sich. Vom 16. bis 18. November 2023 seien auf dem Messegelände in Bolognaüber 8.500 Besucher gezählt worden, teilte die Organisatoren mit. Die Futurmotive ist ein Schwester-Event der Autopromotec und widmet sich der Mobilität der Zukunft. Insgesamt nahmen 302 Unternehmen an den beiden Veranstaltungen "Expo" (Ausstellung) und "Talks" (Kongresse) teil, 44 Anbieter davon kamen aus dem Ausland.

Thematisch standen bei der ersten Messeausgabe die Bereiche Energie und ökologischer Wandel sowie die Innovationen im Automobilsektor im Mittelpunkt. Unter dem Namen "E-Charge" wurde in Halle 16 beispielsweise eine Ausstellung präsentiert, die der Aufladekette für Elektrofahrzeuge, den Infrastrukturen und den damit verbundenen Dienstleistungen gewidmet war.

Platz für Austausch

In Halle 14, dem Bereich für internationale Delegierte und B2B, fanden laut Veranstalter 120 Treffen statt. Das Betreiberprofil konzentrierte sich auf Autohersteller, Start-ups und KMU mit Produkt- oder Servicelösungen zu neuen Technologien wie Elektrifizierung, Mikromobilität, autonomes Fahren und vernetzte Fahrzeuge. "Ziel war es, Einzelgespräche für den Technologietransfer in die Lieferkette der italienischen OEMs und Automobilentwickler zu führen. Wichtig in diesem Zusammenhang war die Zusammenarbeit mit ANFIA, dem italienischen Verband der Automobilindustrie", sagte Autopromotec-Chef Renzo Servadei.

Auch interessant:

In den beiden Futurmotive-Pavillons wurde unter anderem das Projekt "Innovation Walk" durchgeführt. An einer Reihe von "Stationen" zeigten 16 italienische Unternehmen innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Energiewende. Auch Start-ups aus dem Mobilitätssektor hatten die Möglichkeit, sich dem Fachpublikum in zwei "Pitch 'n Match"-Veranstaltungen vorzustellen.

Gut besuchte Konferenzen

Die institutionellen Konferenzen im Rahmen des Futurmotive Talks-Programms waren gut besucht und brachten führende Vertreter von Institutionen, Forschungszentren, Universitäten und der Autoindustrie zusammen. In Bologna fand ebenfalls die erste Ausgabe des "FAAS Sustainability Day", eine Veranstaltung des Forum on Automotive Aftermarket Sustainability (FAAS), statt. Die Organisation vereint mit CLEPA und FIGIEFA die wichtigsten Handelsverbände auf europäischer Ebene.

"Die Resonanz der Unternehmen des Sektors – und darüber hinaus – war mehr als positiv, und das Gleiche gilt für die Betreiber, die die Ausstellung besucht haben", resümierte Servadei. Er freue sich bereits auf die nächste Autopromotec. Die 30. Ausgabe der Aftersales-Messe findet vom 21. bis 24. Mai 2025. statt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.