-- Anzeige --

Futurmotive - Expo & Talks: Erster FAAS-Nachhaltigkeitstag in Bologna

Einzelne Zahnräder mit Symbolen für Nachhaltigkeitsaspekte
Die Messe ist auch Gastgeber für die jährliche Vollversammlung des Forums on Automotive Aftermarket Sustainability (FAAS) und den ersten FAAS-Nachhaltigkeitstag am 17. November.
© Foto: everythingpossible/stock.adobe.com

Nachhaltigkeit steht in diesem Jahr in Bologna im Mittelpunkt. Die Futurmotive - Expo & Talks, die internationale Messe für die Zukunft der Mobilität, für den energetischen und ökologischen Wandel und die Innovation in der Automobilindustrie findet vom 16. bis 18. November auf dem Messegelände in Bologna statt.


Datum:
13.10.2023
Autor:
ASP
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Messe ist auch Gastgeber für die jährliche Vollversammlung des Forums on Automotive Aftermarket Sustainability (FAAS) und den ersten FAAS-Nachhaltigkeitstag am 17. November. Die FAAS, ein Projekt, das von den führenden europäischen Verbänden CLEPA (Europäischer Verband der Automobilzulieferer) und FIGIEFA (Europäischer Verband der Autoteilehändler) initiiert wurde, gab im Frühsommer dieses Jahres die Gründung eines rechtlich eingetragenen, gemeinnützigen europäischen Verbandes bekannt. 28 prominente Unternehmen, darunter Automobilzulieferer und Teilegroßhändler, sind der Initiative bereits beigetreten. Ziel ist es, Synergien, Kooperationen und Aktivitäten zu entwickeln, um den nachhaltigen Wandel des europäischen Ersatzteilmarktes voranzutreiben.

Futurmotive - Expo & Talks und die FAAS kooperieren bei der Organisation des ersten FAAS-Nachhaltigkeitstages, der während der angesehenen Messe in Bologna stattfinden wird. Ziel des Nachhaltigkeitstages ist es, die führenden Köpfe und Innovatoren des automobilen Ersatzteilmarktes zusammenzubringen. Ihnen möchte man die Möglichkeit geben, ihr Wissen auszutauschen, Netzwerke zu knüpfen und die neuesten grünen Innovationen zu erforschen. 

Gespräche vertiefen, Synergien nutzen

Sylvia Gotzen, Geschäftsführerin von Figiefa , erklärt: "Der erste FAAS-Nachhaltigkeitstag wird die Gelegenheit bieten, die Themen zu vertiefen, die die heutige Agenda auf allen Ebenen vorantreibt: von der Dekarbonisierung bis zu neuen grünen Produkten, vom Betrieb bis zur Wertschöpfungskette, wird die diesjährige Ausgabe die Gelegenheit bieten, von den Experten zu lernen und langfristige Verbindungen zu knüpfen, die die Branche in den kommenden Jahren vorantreiben werden." Frank Schlehuber, Clepas Senior Consultant Market Affairs ergänzt: "Wir nähern uns jetzt einem wichtigen Meilenstein für die FAAS: der Umwandlung von einer Initiative in einen internationalen Non-Profit-Verband, der den Automotive Aftermarket auf dem Weg zu nachhaltigeren Geschäftspraktiken vertritt und unterstützt. Lassen Sie uns die FAAS zum Forum machen, um all die Kreativität und relevanten Synergien zu nutzen, die die Nachhaltigkeitsleistung unserer Branche steigern und sie fit für die Zukunft machen!"

Lesen Sie auch: 

Renzo Servadei, CEO der Autopromotec, betont, dass man sich geehrt fühlt, während der Futurmotive - Expo & Talks eine so wichtige Veranstaltung für das gesamte automobile Ökosystem ausrichten zu dürfen. "Wir teilen eine gemeinsame Sichtweise auf die Zukunft der Branche und eine ebenso große Begeisterung für die Zusammenarbeit und die Kombination unterschiedlicher Kenntnisse und Erfahrungen. Ich denke, dass die Futurmotive - Expo & Talks der perfekte Rahmen für den Beginn der FAAS-Aktivitäten sein wird.""

Auf dem Programm des FAAS Sustainability Day stehen Podiumsdiskussionen und Präsentationen mit Gastrednern wie Bosch, LKQ, BCG, IBM und vielen anderen, die sich auf Herausforderungen konzentrieren und gleichzeitig die Innovationen hervorheben, die notwendig sind, um Netto-Null- und andere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.