Europäische Union: Mehr Informationen für Reifenkäufer

Das EU-Reifenlabel soll inhaltlich erweitert werden.
© Foto: Karin & Uwe Annas / Fotolia.com

Das EU-Reifenlabel soll es künftig auch für runderneuerte Pneus geben. Geplant sind außerdem genauere Vorgaben zur Anbringung der Kennzeichnung sowie Symbole für die Schnee- und Eishaftung.

Verbraucher sollen sich beim Reifenkauf künftig leichter und umfassender informieren können. Entsprechende Neuerungen beschloss der Rat als Vertretung der EU-Staaten am Dienstag in Brüssel. Das Europaparlament muss noch zustimmen, was nach einer Grundsatzeinigung im vergangenen Jahr aber wahrscheinlich ist.

Künftig soll es das EU-Reifenlabel neben neuen auch für runderneuerte Reifen geben – sobald eine Prüfmethode zur Messung der Leistung dieser Reifen entwickelt ist. Zudem soll es genauere Vorgaben dazu geben, wie die Kennzeichnung anzubringen ist. Nicht verwendete Leistungsklassen sollen aus der Skala gestrichen wurden. Außerdem werden Symbole für die Schnee- und Eishaftung eingeführt.

Für die Zukunft soll die Plakette zudem um Informationen zu Laufleistung und Abrieb erweitert werden. Auch hier müssen allerdings zunächst Prüfmethoden entwickelt werden.

Schon heute kann man auf der EU-Plakette ablesen, wie Reifen beim Rollwiderstand – und damit bei der Kraftstoffeffizienz – auf einer Skala abschneiden. Auch die Haftung bei Bremsungen auf nasser Fahrbahn lässt sich dort ablesen. Zudem wird die Lautstärke des Rollgeräusches grafisch und in Dezibel angegeben. (dpa)

HASHTAG


#Reifen

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.