TÜV SÜD: Kürzere Standzeiten, höhere Erträge

© Foto: stock.adobe.com - vectorfusionart (bearbeitet)

Das Software-Tool CarManager ONE von TÜV SÜD räumt auf im Gebrauchtwagengeschäft, sorgt für Durchblick bei den Prozessabläufen und birgt das Potenzial, Standzeiten zu verkürzen.

Prozesse im Gebrauchtwagenmanagement beschleunigen, bevor hohe Kosten für zu viele Standtage entstehen“, so bringt Katharina Heinemann, Consultant im Bereich Business Line Mobility Consulting das Wesen der Gebrauchtwagenprozess-Managementsoftware CarManager ONE auf den Punkt. „Wir haben festgestellt, dass es noch viele Autohäuser gibt, bei denen im Gebrauchtwagenmanagement unnötig Geld verloren geht, weil die Prozesse einfach zu intransparent sind und zu viel Zeit vergeht, bis die Fahrzeuge fertig aufbereitet im Verkaufsraum stehen und online inseriert sind“, sagt die Prozessexpertin. Mithilfe der GW-Software CarManager ONE lassen sich Prozesse und Fahrzeugakten digitalisieren, Engpässe in der Prozesskette aufdecken und dann leicht beseitigen – von der Erstbewertung bis zur Auslieferung.

Durchblick schaffen
Anstehende Aufgaben können im System schnell eingesehen und den zuständigen Mitarbeitern zugewiesen werden. „Da die Aufgaben logisch entlang einer Prozesskette liegen, entfallen Doppeleingaben, und es wird nichts übersehen, weil ein entsprechendes Monitoring immer den aktuellen Bearbeitungsstand aufzeigt“, erklärt Heinemann. Ist die Aufgabe erledigt, werden im System automatisch sofort die nächsten Aufgaben angestoßen und zugewiesen.


"Da die Aufgaben logisch entlang einer Prozesskette liegen, entfallen Doppeleingaben."

Katharina Heinemann, Consultant im Bereich Business Line Mobility Consulting bei TÜV SÜD


Aufgaben verteilen
Durch die transparenten Prozesse wird nicht nur schnell klar, in welchem Bearbeitungsstatus sich das Fahrzeug befindet, auch bleibt keine Aufgabe liegen. Ein Job bleibt grundsätzlich so lange offen, bis er bearbeitet wurde. Auf Wunsch kann aber für jeden Job eine individuelle Bearbeitungsfrist hinterlegt werden. Sollte diese ohne Erledigung der Aufgabe verstreichen, kann das System eine Meldung an den Vorgesetzten versenden. Praktisch ist auch die Möglichkeit, jedes Fahrzeug mit einem QR-Code zu versehen. Damit kann jeder Mitarbeiter, der die Berechtigung hat, mit dem CarManager ONE zu arbeiten, über das Smartphone oder Tablet den Bearbeitungszustand des Fahrzeugs aufrufen und den Fahrzeugstandort tracken.

Effizient arbeiten
Besonders leicht gehe das über die CarManager ONE-App, auf die jeder zugreifen kann, der sich für die dezentrale, webbasierte Software entscheidet – für effizientes Arbeiten im Gebrauchtwagengeschäft.


CarManager ONE – Die Software fürs GW-Prozessmanagement

  • Kundenindividuelle Prozessaufnahme und auf Wunsch Prozessberatung
  • Digitale Fahrzeugakten
  • Müheloser Import der TÜV SÜD TIM-Gutachten
  • Standorteverwaltung aus einem System heraus
  • Webbasiertes Onlinetool
  • Nutzung auch auf Smartphone oder Tablet
  • Live-Einblick in den Bearbeitungsstatus jedes Fahrzeugs
  • Historie aller am Fahrzeug abgewickelten Maßnahmen
  • Detaillierte Steuerung der gesamten Prozesskette
  • Ermittlung der Durchlaufzeiten in allen Prozessphasen
  • Eskalationsmanagement
  • Solide Ermittlung und Dokumentation des Fahrzeugzustands
  • Laufende Überwachung der Durchlaufzeiten und Standzeit

Mehr Informationen zu CarManager ONE finden Sie hier.



HASHTAG


#TÜV Süd


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.