Dienstag, 20.08.2019
Verkehrsblatt IVW
15.02.2017

¬ KBA

Freigaben für Nachbesserungen bei 500.000 Dieselautos

Nach den Manipulationen bei VW wurden auch bei anderen Autotypen auffällige Abgaswerte entdeckt. Die Hersteller sagten "freiwillig" Umrüstungen zu. Nachdem sich lange nichts tat, ist nun der Weg frei.¬ mehr

27.01.2017

¬ Abgas-Skandal

VW Abgas-Skandal

KBA wusste angeblich nichts

Warum wurde der Diesel-Betrug bei Volkswagen in den USA aufgedeckt und nicht von deutschen Behörden? Im Bundestags-Ausschuss verweist der KBA-Chef auf fehlende Indizien. Und erklärt sich zu einer delikaten Mail.¬ mehr

23.01.2017

¬ Flensburg

KBA erhält eigenes Gelände für Abgastests

Für Abgas-Kontrollen von Autos hat der Bund jetzt ein tausende Quadratmeter großes Grundstück nahe Flensburg gekauft. Dort soll das Kraftfahrt-Bundesamt 2017 endlich eigene Prüfstände erhalten.¬ mehr

04.01.2017

¬ KBA-Zahlen

Autokauf

Starkes Autojahr in Deutschland

Ob neu oder gebraucht: Viele Bürger und Unternehmen haben sich 2016 Autos zugelegt.¬ mehr

02.01.2017

¬ Autobauer

Freiwilliger Rückruf läuft nur schleppend an

Im Zuge des VW-Skandals sollen auch Modelle anderer Hersteller freiwillig nachgebessert werden. Doch bislang ist nur ein Bruchteil davon wirklich in die Werkstätten beordert worden.¬ mehr

21.12.2016

¬ VW-Dieselskandal

Alle KBA-Freigaben liegen vor

In Kürze können die VW-Werkstätten auch die restlichen Dieselmotoren vom Typ EA189 umrüsten. Die betroffenen Kunden werden zeitnah informiert.¬ mehr

09.12.2016

¬ Abgasskandal

Neue Vorwürfe gegen das KBA

Die EU-Kommission findet, dass Deutschland in der Dieselaffäre zu nachsichtig mit der Autoindustrie ist. Die Opposition wirft das dem Verkehrsminister schon lange vor. Verschwanden den Unternehmen zuliebe kritische Passagen aus einem Untersuchungsbericht?¬ mehr

05.12.2016

¬ "Nicht optimal"

Kritik an Rückruf-Seite des KBA

Verbraucherschützer bemängeln die Internetseite des Kraftfahrt-Bundesamtes: Sie mache es Nutzern zu schwer, Informationen über Rückrufe zu finden. Nun legen sie mit einem Gutachten nach.¬ mehr

Mercedes-Benz "Digital Light"

Großes Auto-Kino

Ein LED-Autolicht mit nochmals mehr Ausleuchtung und kommunikativen Fähigkeiten? Wer bislang gemeint hat, mit den modernen LED-Lichtern sei ein zumindest vorläufiger Endpunkt bei der Lichtentwicklung erreicht, der irrt sich. Der nächste Sprung steht schon bevor.¬ mehr

25.11.2016

¬ Diesel-Rückruf

Ignorieren ist nicht

Die Teilnahme am Diesel-Rückruf bei VW ist nicht freiwillig. Das hat das KBA nun noch einmal betont.¬ mehr

18.11.2016

¬ Citigo

Skoda Citigo

Mini-Rückruf bei Skoda

Skoda beordert einige Fahrzeuge des Citigo im Produktionszeitraum Januar bis März 2016 zurück in die Werkstatt. Ärger macht die Frontblende des Panoramadachs, die in den Verkehrsraum fallen kann.¬ mehr

14.11.2016

¬ Medien

Abgasuntersuchung

Überhöhte CO2-Werte bei vielen Automodellen

Messergebnisse des Kraftfahrt-Bundesamtes zum Ausstoß des schädlichen Klimagases CO2 stellen zahlreichen Autobauern ein schlechtes Zeugnis aus. Stark von den Herstellerangaben abweichende Werte könnten nicht nur für die Konzerne Folgen haben.¬ mehr

11.11.2016

¬ Diesel-Skandal

Enge Abstimmung zwischen KBA und Autobauern

In der Abgas-Affäre hat Verkehrsminister Dobrindt viele Automodelle überprüfen lassen. Unabhängig, wie die zuständige Behörde stets betonte. Schriftwechsel mit den Herstellern zeichnen ein anderes Bild.¬ mehr

11.11.2016

¬ BUND

Verkaufsstopp für zahlreiche Dieselautos gefordert

Wegen des Dieselskandals verlangt die Umweltorganisation BUND vom Kraftfahrt-Bundesamt das Aus für zahlreiche Modelle. Minister Dobrindt müsse endlich handeln.¬ mehr

08.11.2016

¬ VW-Abgasskandal

VW Abgas-Skandal

Die unendliche Geschichte

So langsam verliert man den Überblick im VW-Abgasskandal. Neue Vorwürfe liegen auf dem Tisch. Und bald geht es im Aufsichtsrat ans Eingemachte.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!