Sonntag, 24.03.2019
Verkehrsblatt IVW
Airbag Auslösung

Zahl der Rückrufaktionen gestiegen

Im vergangenen Jahr stieg die Anzahl der Rückrufe wegen Sicherheitsmängel um 600.000 gegenüber dem Vorjahr an. Besonders betroffen waren laut Verkehrsministerium die Autohersteller Daimler sowie der VW-Konzern. ¬ mehr

Immer mehr, immer älter

Die Zahl in Deutschland zugelassener Fahrzeuge ist auch 2018 wieder gestiegen. Vor allem bei den Pkw gab es Zuwachs. Auch aber Lkw und Krafträder tummeln sich zahlreicher denn je auf unseren Straßen.¬ mehr

27.02.2019

¬ BGH

Diesel-Beschluss in voller Länge veröffentlicht

Die obersten Richter haben ihre Position zum Diesel-Beschluss vollumfänglich veröffentlicht. Darin erklären sie, warum die illegale Abgastechnik als Sachmangel eingestuft wurde. Ob damit auch per Software nachgerüstete Fahrzeuge eingeschlossen sind, ist noch offen. ¬ mehr

SCR-Nachrüstung HJS

Unterlagen für Genehmigungen fehlen noch

Für die Nachrüstung von Diesel-Pkw liegen dem KBA die erforderlichen Unterlagen noch nicht vor. Insofern gibt es keine neuen Genehmigungen, die in der Regel zwei Wochen dauern. ¬ mehr

Porsche 911 Turbo 2016

Porsche erstattet Selbstanzeige

Der Autobauer hat die Behörden über Unregelmäßigkeiten bei Verbrauchstest des 911 informiert. Nun drohen Schadenersatz- und Steuernachforderungen, eventuell auch Geldstrafen.¬ mehr

Autokauf

Pkw im Minus, Nutzfahrzeuge im Plus

Für Autoverkäufer war 2018 ein eher mäßiges Jahr. Das gilt nicht nur bei Neuwagen, sondern auch für Gebrauchtfahrzeuge.¬ mehr

SCR-Nachrüstung HJS

Bundesregierung kommt voran

Die technischen Vorschriften für Umbauten an Dieselautos liegen nun vor. Es kann aber noch Monate dauern, bis die ersten Fahrzeuge für Hardware-Nachrüstungen in die Werkstätten können.¬ mehr

10.12.2018

¬ VW

Fehlerhafte Dokumente

Volkswagen holt in Deutschland nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes rund 4.000 Autos wegen fehlerhafter Dokumente in die Werkstatt. Es handelt sich offensichtlich um Vorserienfahrzeuge.¬ mehr

07.12.2018

¬ Software-Update

Audi ruft weitere 64.000 Diesel-Pkw zurück

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die entsprechenden Updates der VW-Tochter genehmigt. Nun startet Audi den Rückruf weiterer 64.000 Diesel-Pkw im Zuge des Dieselskandals.¬ mehr

06.12.2018

¬ Subaru

Subaru Forester 2011

Bruch der Ventilfedern

Bei einigen Modellen kann es zu einem Bruch der Ventilfedern kommen. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass die Fahrzeuge während der Fahrt ausgehen und sich nicht mehr starten lassen.¬ mehr

28.11.2018

¬ Urteil

Dieselfahrer können zu Softwareupdates verpflichtet werden

Halter manipulierter Dieselfahrzeuge können in Bayern von den Behörden dazu verpflichtet werden, ihre Autos mit Softwareupdates nachzubessern, so das Münchner Verwaltungsgericht.¬ mehr

KBA prüft weitere Opel-Diesel

Beim Autohersteller Opel stehen weitere Diesel-Modelle unter Manipulationsverdacht. Das Modell Astra steht im Fokus.¬ mehr

Technisch kein Hexenwerk

Die technischen Lösungen der Nachrüstunternehmen wurden in den letzten Monaten weiter verbessert und warten auf ihre Genehmigung. Es spricht nichts dagegen, sie endlich in den Markt zu bringen.¬ mehr

Kindersitz Jiangsu

Erhöhte Verletzungsgefahr für den Nachwuchs

Das KBA ruft verschiedene Kindersitze eines chinesischen Herstellers zurück. Namens-Wirrwarr macht die Identifikation schwierig.¬ mehr

"Einfach ein schlechter Stil"

Die CSU-Landtagsabgeordneten Andreas Schalk und Karl Straub – beide Autohändler – üben deutliche Kritik am Schreiben des KBA und am Diesel-Kompromiss allgemein. Die Interessen des Autohandels würden kaum berücksichtigt.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!