-- Anzeige --

Mazda-Rückruf: Heckklappe senkt sich ab

Beim Mazda CX-30 kann sich die elektronische Heckklappe aus der geöffneten Position unbeabsichtigt absenken.
© Foto: Michael Blumenstein

Mazda ruft sein Kompakt-SUV CX-30 zurück. Grund ist ein mögliches Absenken der elektronischen Heckklappe bei hohen Temperaturen an einer Steigung.


Datum:
09.03.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mazda hat einen Rückruf seines Modells CX-30 (DM) bekannt gegeben. Bei deutschlandweit 18.047 Fahrzeugen kann sich die elektrische Heckklappe langsam aus der vollständig geöffneten Position absenken, sofern das Fahrzeug bei hohen Umgebungstemperaturen an einer Steigung geparkt wird, teilte der Importeur mit. Es bestehe aber keine Gefahr, dass sich die Klappe aufgrund des Defekts vollständig absenkt.

Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden vom Kraftfahrt-Bundesamt kontaktiert und zur Reparatur in die Werkstatt gebeten. Als Abhilfemaßnahme erfolgt dort die Aktualisierung des Steuergeräts der elektrischen Heckklappe. Falls die Antriebseinheit der Heckklappe betroffen sein sollte, wird diese durch ein modifiziertes Bauteil ersetzt. Der dafür benötigte Arbeitsaufwand soll zwischen 0,2 und 1,3 Stunden betragen.

Im Detail geht es um die VIN-Bereiche JMZDM**** 00 100068 - 159370 (Bauzeitraum 25.04.2019 bis 15.10.2020) sowie 3MVDM**** 0E 100020 - 114559, produziert vom 10.12.2019 bis 03.10.2020. Weltweit umfasst die Aktion unter dem internen Code "AM006A" 133.256 Einheiten, davon 70.937 in Europa.

Nach erfolgter Reparatur werden die Fahrzeuge nicht durch etwaige Aufkleber etc. markiert. Die Fahrgestellnummer eines jeden betroffenen Fahrzeugs ist in den Mazda Systemen vermerkt und kann von Mazda Partnern und auch freien Werkstätten hinsichtlich des Status überprüft werden. Bei Eingabe der Fahrgestellnummer wird diese Aktion als "offen" angezeigt. Wenn die Aktion durchgeführt und abgerechnet wurde, wird diese nicht mehr als "offen" angezeigt.  

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!






-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.