-- Anzeige --

Ford-Rückrufe: Motorausfall und Lenkprobleme

Bei den Ford-Modellen Galaxy und S-Max (Bild) können Lenkprobleme auftauchen.
© Foto: Ford

Bei hierzulande rund 82.057 Galaxy- und S-Max-Modellen sich die Kontrolle der Lenkung verschlechtern und die Unfallgefahr erhöhen. Beim Focus wiederum können Beschädigungen am Kabelbaum zum Motorausfall führen.


Datum:
05.03.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Ford ruft aktuell seine Modelle Galaxy, S-Max und Focus innerhalb zweier Aktionen zurück. Erstere dreht sich um die Vans Galaxy und S-Max aus dem Produktionszeitraum 20.01.2015 bis 18.02.2020. Die originären Querlenkerschrauben an der Hinterradaufhängung können korrodieren. Es besteht die Möglichkeit, dass dadurch die Verschraubung der Spurstange der Hinterradaufhängung bricht. In der Folge verschlechtert sich die Lenkfähigkeit des Fahrzeugs, es besteht erhöhte Unfallgefahr.

In der Werkstatt werden die Radaufhängungen dieser Fahrzeuge kontrolliert und die hinteren Querlenkerbolzen durch Teile mit einer höheren Korrosionsbeständigkeit ersetzt. Dieser überwachte Rückruf mit dem internen Code "20S75" trifft weltweit 202.695 Fahrzeuge, davon 82.057 in Deutschland.

Motorausfall

Die zweite Aktion trifft den Ford Focus, gebaut zwischen 07.08.2018 und 05.07.2019. Aufgrund von Reparaturfehlern bei der Bearbeitung des Rückrufs "19S50" kann bei hierzulande 3.947 Fahrzeugen der Motorkabelbaum in Kontakt mit anderen Bauteilen im Motor kommen und beschädigt werden. Als mögliche Folge kann der Motor ausfallen.

In der Werkstatt erfolgt eine Überprüfung und ggf. bei Bedarf Nacharbeitung des Kabelbaumes. Die interne Bezeichnung für diesen Rückruf lautet "20S74". Weltweit umfasst die nicht überwachte Maßnahme 10.145 Einheiten.   

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!






-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Gerhard Ertl

06.03.2021 - 09:07 Uhr

Fahre seit November 2020 meinen dritten Galaxy! Vom Start weg Probleme mit dem Abstandassistenten und Synch3; weiters beim Vorgänger Erkennung von Ortsgebiet, Autobahn etc. - beim "Neuen" nicht; der Motor läuft wie ein Urzeitdiesel ...mehrmals versuchte Kontaktaufnahme mit der Ford-Kundenhotline - Rückantwort ...Fehlanzeige ☹️☹️☹️ eine Service Wüste! Der Händler bemüht sich (denke ich halt) - Software updates...auf meine Frage funktioniert das jetzt: "wir können nicht sagen, was das Update ändert...." Werde versuchen, mein zurückgegebenes Fahrzeug zurück zu bekommen (Rückabwicklung), privat verkaufen und NIE MEHR FORD!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.