-- Anzeige --

Audi-/VW-/Skoda-/Seat- und Cupra-Rückruf: Motorabdeckung kann in Brand geraten

Auch beim VW Golf könnte die Motorabdeckung verschmoren.
© Foto: VW

Bei unterschiedlichen Modellen des VW-Konzerns kann eine Motor-Designabdeckung mit heißen Teilen in Berührung kommen. In der Folge besteht die Möglichkeit eines Brandes. Weltweit sind über 111.000 Fahrzeuge betroffen.


Datum:
29.03.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eine ungenügend befestigte Motor-Designabdeckung kann bei mehreren Modellen des VW-Konzerns verrutschen und mit heißen Teilen im Motorraum, wie dem Abgasturbolader, in Kontakt kommen. Die Abdeckung kann in der Folge schmelzen, verschmoren und im schlimmsten Fall zu einem Fahrzeugbrand führen. 

Betroffen von diesem überwachten Rückruf sind folgende Marken und Modelle aus dem Produktionszeitraum 24. Juli 2020 bis 2. März 2022:

VW: Arteon, Golf, Passat, Polo, Tiguan und T-Roc; weltweit 58.100, in Deutschland 31.969 Fahrzeuge;
Cupra: Ateca, Leon und Formentor; weltweit 30.467, in Deutschland 15.839 Fahrzeuge,
Skoda: Kodiaq, Octavia und Superb,; weltweit 15.636, deutschlandweit 5.235 Fahrzeuge;
Audi: TT und Q3; weltweit 6.320, in Deutschland 2.714 Fahrzeuge sowie
Seat: Tarraco, 798 weltweit und hierzulande 219 Fahrzeuge;

Als Abhilfemaßnahme wird die Motor-Designabdeckung in der Werkstatt binnen einer halben Stunde überprüft und bei Bedarf vorübergehend entfernt. Die jeweiligen Codes der VW-Konzernmarken lauten 10H5 (VW), 10H7 (Cupra und Seat), 10H6 (Skoda) sowie 10H8 (Audi).

Sobald eine verbesserte Version der Motorabdeckung zur Verfügung steht, wird diese schnellstmöglich nachgeliefert und bei diesen Fahrzeugen montiert, erklärte ein VW-Sprecher gegenüber asp-Online. Funktionale Nachteile sollen dem Kunden dadurch nicht entstehen.

Bis diese verbesserte Abdeckung in ausreichender Stückzahl zur Verfügung steht, werden diese VW-Baureihen Polo, Golf, Passat und Arteon sowie T-Roc und Tiguan vorübergehend ohne Motorabdeckung ausgeliefert. Die Abdeckung wird schnellstmöglich nachgeliefert und im Servicebetrieb montiert, so der Sprecher weiter.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!






-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.