Corona-Krise: Webinare für Werkstätten

Motoo bietet Werkstätten in der Corona-Krise zwei Webinare zu den Themen Liquiditätshilfen sowie Rechtsfragen an.
© Foto: Motoo

Das Werkstatt- und Handelskonzept bietet zwei Online-Webinare zu Fragen der bestehenden Liquiditätshilfen und Rechtsthemen für alle Werkstätten an.


Datum:
06.04.2020
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Motoo hat sich dazu entschlossen, kurzfristig zwei Online-Webinare zu den Fragen der bestehenden Liquiditätshilfen sowie zu Rechtsfragen in der Corona-Krise anzubieten, vermeldet das Werkstatt- und Handelskonzept.

Bei dem Online-Webinar zur Frage der Liquiditätsproblematik würden die Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen erläutert, die der Bund, die Bundesländer und die Agentur für Arbeit zur Verfügung stellen.

Bei dem Webinar zu wichtigen Rechtsfragen würden die Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt, die durch die Landesregierungen, die Banken, Behörden sowie die Bundesregierung ermöglicht werden, um Einnahmenverluste in der Corona-Krise zu verkraften und gegebenenfalls auszugleichen. Inhaltlich gehe es dabei unter anderem um den Umgang mit Darlehensverträgen und Mietzahlungsverpflichtungen sowie die Aussetzung von Kündigungen wegen Zahlungsverzug. Hinzu kämen arbeitsrechtliche Fragen zu Kündigungen, Kurzarbeit und deren Beantragung.

Förderungsmöglichkeiten durch die Stundung von Steuerzahlungen und Sozialversicherungsbeiträge werden laut Motoo ebenso wie die Auswirkungen des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht erläutert.

"Es ist uns gelungen, dafür erfahrene und kompetente Referenten zu gewinnen", erklärte Motoo-Systemleiter Michael Klüglich. Das Webinar "Liquidität" findet an den folgenden Terminen statt:

  • Dienstag, 07.04.20, 14:00 Uhr
  • Dienstag, 14.04.20, 14:00 Uhr
  • Freitag, 17.04.20, 14:00 Uhr

Das Webinar Rechtsfragen ist an folgenden Tagen vorgesehen:

  • Mittwoch, 08.04.20, 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 09.04.20, 10:00 Uhr
  • Mittwoch, 15.04.20, 10:00 Uhr

Für Motoo-Partner ist die Teilnahme kostenlos, für Interessierte anderer Betriebe werden Gebühren in Höhe von 89 Euro (Webinar Rechtsfragen) bzw. 99 Euro (Webinar Liquidität) erhoben, hieß es. Eine Anmeldung sei ab sofort unter der Rufnummer 0221/5400221 möglich.

Im Falle einer Anmeldung erhalten die Teilnehmer rechtzeitig die Einwahldaten übermittelt, versichert Motoo. Für die Teilnahme wird ein Rechner, Laptop, Tablet oder ähnliches Gerät mit Internetzugang benötigt, welches idealerweise mit Mikrofon und Kamera ausgestattet ist, damit ein Dialog zwischen Referenten und Teilnehmern möglich werden kann. (tm)

HASHTAG


#Werkstatt

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.