-- Anzeige --

Plug-in-Hybride: Besser als ihr Ruf

Einer Studie zufolge sind Plug-in-Hybride besser als ihr Ruf.
© Foto: BMW

Plug-in-Hybride gelten als teuer und wenig effizient. Einer neuen Studie zufolge sind sie das aber nicht. Jedenfalls auch nicht mehr als reine Elektroautos.

-- Anzeige --

Plug-in-Hybridfahrzeuge sparen nicht weniger CO2 als Elektroautos. Die Hybridmodelle mit Steckdosenanschluss sind demnach besser als ihr Ruf, wie eine Untersuchung des Fraunhofer-Instituts für System und Innovationsforschung ergibt.

Autos mit Plug-in-Hybridantrieb, die über eine reale elektrische Reichweite von etwa 60 Kilometern verfügen, fahren der Studie zufolge genauso viel elektrisch wie reine Batteriefahrzeuge, nämlich bis zu 15.000 Kilometer pro Jahr. Deshalb ist ihr CO2-Reduktionspotenzial ebenso groß wie das von Elektroautos mit reinem Batterieantrieb. Berücksichtigt man noch, dass die kleineren Batterien der Plug-in-Hybride in der Produktion weniger CO2 verursachen, fällt die Bilanz sogar positiver aus als bei reinen E-Autos. Die Forscher halten vor diesem Hintergrund Plug-in-Hybride für eine gute Ergänzung zu Batteriefahrzeugen, um das Ziel der Treibhausgasreduktion zu erreichen.

Der ökologische Effekt von Plug-in-Hybridfahrzeugen ist umstritten. Zum einen, weil Kritiker vermuten, dass die Akkus dieser Fahrzeuge nicht regelmäßig genug aufgeladen werden. Dieses Argument widerlegt die Fraunhofer-Studie nun zumindest teilweise, für die die Fahrdaten von 49.000 E-Autos und 73.000 Plug-in-Hybriden verglichen wurden. Berücksichtigt wurde jedoch nur die Fahrtstrecke, nicht der Verbrauch. So benötigen Plug-in-Hybriden mehr Energie als vergleichbare reine E-Autos, weil sie noch den konventionellen Antriebsstrang mitschleppen müssen. Bei leeren Batterien wiederum erhöht der dann unnütz große Akku das zu bewegende Gewicht und damit den Spritverbrauch. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.