Elektroauto-Plattform von Williams: Formel für die Zukunft

Williams Advanced Engineering hat eine neue Plattform speziell für Elektroautos entwickelt.
© Foto: Williams Advanced Engineering

Viele Elektroautos basieren auf Verbrenner-Plattformen, die umständlich elektrifiziert wurden. Bei Williams hat man jetzt einen Unterbau entworfen, der den Anforderungen an E-Autos in besonderer Weise gerecht werden will.

Williams Advanced Engineering, Entwicklungsabteilung des britischen Formel-1-Teams Williams, hat eine zukunftsweisende Unterbaukonstruktion für Elektroautos entworfen. Basis ist ein Unterboden, der sich, gefertigt aus einem Carbon-Verbundstoff, durch hohe Steifigkeit und geringes Gewicht auszeichnet. Dieser Unterboden kann Batterien unterschiedlicher Größe aufnehmen. Die Konstruktion bietet viel Platz auch für große Batterien. Außerdem erlaubt sie einen besonders tiefen Fahrzeug-Schwerpunkt und eine hohe Crashsicherheit.

Darüber hinaus zeichnet sich die Plattform durch eine besonders kompakte Integration der Motoren aus. Bis zu vier Elektroaggregate lassen sich hier unterbringen. Ebenfalls integriert ist ein Belüftungssystem, welches für das Thermomanagement von Batterie und Antriebskomponenten genutzt werden kann. In Aluminium-Trägern in der Front befinden sich entsprechende Lufteinlässe, am Heck gibt es entsprechende Öffnungen, aus denen die Luft wieder austreten kann.

Um Gewicht zu sparen, verwendet Williams zudem faserverstärkte Fahrwerkskomponenten. Die Querlenker sind beispielsweise um 40 Prozent leichter als herkömmliche Konstruktionen aus Aluminium. Die Fahrwerksteile lassen sich in einem hochautomatisierten Prozess fertigen, bei dem kein Abfall entstehen soll.

Mit der neuen Plattform könnten künftige Elektroautos nach Ansicht von Williams umweltfreundlicher, leichter sowie sicherer werden. Außerdem soll die Konstruktion größere Reichweiten und eine bessere Performance erlauben. (sp-x)

HASHTAG


#Elektroantrieb

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.