-- Anzeige --

IAA 2017: Mini zeigt Electric Concept

Das Mini Electric Concept gibt einen Ausblick auf den 2019 kommenden E-Mini.
© Foto: Mini

2019 soll der erste rein elektrische Großserien-Mini aus den Werkshallen rollen. Auf der kommenden IAA zeigen die Briten mit dem "Electric Concept" nun einen ersten Ausblick.


Datum:
01.09.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Schon auf den ersten Blick wirkt die Mini-Studie "Electric Concept" deutlich sehniger und sportlicher als die etwas plump daherkommenden Modelle der F56-Baureihe. Der geschlossene Kühlergrill der IAA-Studie soll für eine bessere Aerodynamik sorgen, Kühlluft wird beim Elektroauto unter der vorderen Haube schließlich keine benötigt. Auffallend sind außerdem die Anbauteile aus Fiberglas, welche den Luftwiderstand reduzieren sollen sowie die aus dem 3D-Drucker stammenden Felgen-Teile und Lamellen.

Zum Antrieb der Studie – und des für 2019 angekündigten Serien-Pendants – macht Mini keine Angaben. Vorstellbar wäre das Paket aus dem frisch vorgestellten BMW i3s mit 135 kW / 184 PS und 270 Newtonmeter Drehmoment. Dort gibt die 33-kWh-Batterie genug Strom für rund 200 Kilometer im Alltagsbetrieb ab. Mit dem i3-Antrieb würde sich ein Kreis bei BMW und Mini schließen. Der 2008 in geringen Stückzahlen (600 Fahrzeuge) gebaute Mini E diente schließlich als Erprobungsfahrzeug für die Technik des heutigen BMW i3. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.