-- Anzeige --

Schadenabwicklung: Daniela Mielchen und Eva Hettwer gründen Autohaus-Kanzlei

RAin Eva Hettwer (l.) bringt ihre Erfahrung als Mitautorin des Standardwerks "Der Autokauf" in Sachen Leasing sowie Neu- und GW-Kauf in die Hamburger Kanzlei Mielchen & Hettwer ein. "Während wir also alle rechtlichen Komponenten erledigen, kann sich das Autohaus rein um das beschädigte Fahrzeug kümmern", unterstreicht RAin Dr. Daniela Mielchen (r.) die gemeinsame Ausrichtung.
© Foto: Jan Northoff

Die renommierte Verkehrsrechtskanzlei Mielchen & Coll. hat eine Umstrukturierung vorgenommen: Mit Neugründung der Autohaus-Kanzlei Mielchen Hettwer wurde dabei das Angebotsportfolio für die Zusammenarbeit mit bundesweit über 400 Autohäusern und Werkstätten nochmals spezifisch erweitert.


Datum:
03.02.2021
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Digitales Schadenmanagement, Mietwagenberatung, ein neues Klagekonzept auch für Kleinstbeträge sowie eine ausgewiesene Expertise im Kauf- und Leasingrecht sorgen in der neuen Gemeinschaftspraxis der beiden erfahrenen Verkehrsrechts-Anwältinnen Dr. Daniela Mielchen und Eva Hettwer für "echten Mehrwert", wie die beiden Volljuristinnen selbst sagen.

Der Branche sind die Verkehrsrechts-Expertinnen seit weit mehr als zehn Jahren – aus den Zeiten der heißen Schadenmanagement-Diskussionen auf diversen AUTOHAUS-Schadenforen – durch ihre legendären und leidenschaftlich geführten Streitgespräche mit Versicherern bestens bekannt. Im Exklusiv-Interview mit AUTOHAUS erläutern die beiden Anwalts-Frontfrauen, was sie zur Gründung einer weiteren Spezialkanzlei bewegt hat und welche Schwerpunkte jeweils abgedeckt werden:

Digitales Schadenmanagement, Fahrzeugkauf und Leasing im Fokus

AUTOHAUS: Frau Dr. Mielchen, neben der seit langem bestehenden Kanzlei Mielchen & Coll. gibt es seit 1. Januar 2021 nun auch die ebenfalls in Hamburg ansässige Kanzlei Mielchen & Hettwer. Was sind die Hintergründe?

Daniela Mielchen: Eine klare Trennung der Aufgabengebiete. Mielchen & Coll. beschäftigt sich jetzt federführend mit dem Bereich Ordnungswidrigkeiten, die neue Kanzlei mit meiner langjährigen Kollegin Eva Hettwer als Partnerin versteht sich als Autohaus-Kanzlei. Wir haben unser Dienstleistungsprofil ausschließlich für diesen Bereich geschärft. Unsere Themen sind digitales Schadenmanagement, Fahrzeugkauf und Leasing. Dadurch sind wir in der Lage, unsere Mandanten noch zielgerichteter und besser zu beraten. Zudem haben wir zusätzlich eine Reihe neuer Features im Einsatz.

Mietwagen und voller Schadenersatz

AUTOHAUS: Frau Hettwer, um welche Neuerungen handelt es sich dabei?

Eva Hettwer: Zum einen haben wir das strittige Thema Mietwagen aufgegriffen. Hier beraten wir Autohäuser detailliert und standortbezogen, was Mietwagenrechnungen und Verträge unbedingt enthalten müssen. Die Beratung umfasst realisierbare Tarife an den möglichen Gerichtsstandorten ebenso wie durchsetzbare Nebenkosten.

D. Mielchen: Darüber hinaus haben wir unser Klagekonzept in Sachen unberechtigte Rechnungskürzungen weiter entwickelt und von der Höhe der Beträge unabhängig gemacht. Das bedeutet, dass wir getreu dem Motto "voller Schadenersatz für den Unfallgeschädigten" systematisch gegen die einschlägigen Aktivitäten der Versicherungsgesellschaften und Prüfdienstleister vorgehen und auch vermeintlich kleine Pauschalen einklagen.

Komplettabwicklung von KH-Schäden

AUTOHAUS: Frau Hettwer, Ihr digitales Schadenmanagement kann aber doch deutlich mehr als das, wie Sie bereits in unserem Vorgespräch ausgeführt hatten. Welche Leistungen bieten Sie interessierten Autohäusern im Überblick an?

E. Hettwer: Auf Wunsch übernehmen wir die komplette Abwicklung von Haftpflichtschäden – von der Erstmeldung durch den Autofahrer bis zur endgültigen Übernahme der kompletten Reparaturkostenrechnung. Und zwar mit allem, was dazugehört. Über elektronische Schadenakten in unserem Webportal sind wir in der Lage, sämtliche Prozesse rund um die eigentliche Instandsetzung deutlich zu beschleunigen, transparent zu gestalten und gerichtsfest zu dokumentieren. Im Vergleich zur analogen Abwicklung, von der die Autohäuser und Werkstätten natürlich ebenfalls bereits profitierten, können wir die Zeit- und Kostenersparnis durch den Wegfall unproduktiver administrativer Aufgaben noch einmal erheblich steigern. Dies schlägt sich nicht zuletzt in einer verbesserten Kundenzufriedenheit durch ein echtes Plus an Service nieder.

Frau Dr. Mielchen, Frau Hettwer, vielen Dank für dieses Gespräch. (kt)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.