-- Anzeige --

Personalie: Control-Expert verstärkt Geschäftsführung

Mit Nicolas (l.) und Andreas Witte stehen jetzt die beiden Söhne des Firmengründers an der Spitze von Control-Expert.
© Foto: CE

Nach Nicolas Witte rückt nun auch sein Bruder Andreas an die Spitze des Unternehmens. Als CTO verantwortet er die Bereiche IT, strategisches Produktmanagement sowie F&E.

-- Anzeige --

Control-Expert (CE) verstärkt sein Management. Nach Nicolas Witte gehört mit Andreas Witte nun auch der zweite Sohn von Unternehmensgründer Gerhard Witte der Geschäftsführung des Branchendienstleisters an. Er verantworte als Chief Technology Officer (CTO) die Bereiche IT, strategisches Produktmanagement sowie Forschung und Entwicklung, teilte das Unternehmen in Langenfeld mit. "Damit sind alle Geschäftsbereiche global in der Geschäftsführung verankert." Control-Expert bleibe ein stark familiär geprägtes Unternehmen, hieß es.

CE hat sich in den vergangenen Jahren als technologiegetriebener Dienstleister für Versicherungen, Leasinggesellschaften und Werkstätten im Kfz-Bereich etabliert – in Deutschland ebenso wie inzwischen in mehr als 17 Ländern. Das Langenfelder Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Produkten und Innovationen spezialisiert, mit denen man die "Prozesse der gesamten Branche digitalisieren und die Customer Journey des Autofahrers enorm verbessern" will.

Gerhard Witte hatte Control-Expert 2002 gegründet. Er begleitet mittlerweile im Beirat die Geschäfte. Sohn Nicolas wurde 2018 in die Geschäftsführung berufen. In diesem Frühjahr kündigte der Allianz-Konzern eine Mehrheitsübernahme von CE an. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.