Reichweite von Elektroautos: Ab Herbst ein Fünftel weniger

Die Reichweite von E-Autos muss ab Herbst realistischer ausgewiesen werden.
© Foto: BMW

Die Normreichweite von Elektroautos ist in den vergangenen Monaten deutlich gewachsen. Ab dem Herbst dürfte sie erst einmal wieder sinken.

Die Reichweitenangaben bei Elektroautos müssen nach unten korrigiert werden. Wenn zum 1. September das neue, realitätsnähere Verbrauchsmessverfahren WLTP in Kraft tritt, sinkt der Normwert im Schnitt um 20 Prozent, wie eine Umfrage der "Stuttgarter Nachrichten" unter Elektroautoherstellern ergeben hat. Dies betrifft den Renault Zoe ebenso wie den BMW i3, den Opel Ampera, den Nissan Leaf und den Smart EQ.

Fahrer dieser Modelle muss das nicht grämen: Die Praxisreichweite ändert sich allein durch die Umstellung bei der Verbrauchsmessung nicht. Der neue WLTP-Standard gilt am dem Herbst für alle Neuwagen und soll realistischere Werte ermitteln als der bisher genutzte NEFZ-Test. (SP-X)

HASHTAG


#WLTP

Mehr zum Thema


#BMW

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.