WLTP-Umstellung: Continental warnt vor Schwächephase

Conti hat seinen Jahresausblick bestätigt.
© Foto: Continental

Die WLTP-Umstellung in der Autoindustrie macht sich auch bei den Zulieferern bemerkbar. Conti erwartet einen negativen Einfluss im dritten Quartal. Am Ausblick für das Gesamtjahr ändert das aber nichts.


Datum:
02.08.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental hat vor einer Schwäche im dritten Quartal wegen neuer Abgasprüfverfahren bei den Autobauern gewarnt. Im laufenden dritten Quartal lägen zum einen die Werksferien der Automobilhersteller, sagte Finanzchef Wolfgang Schäfer am Donnerstag in Hannover. "Zusätzlich wird das kommende Quartal durch den am 1. September in Kraft tretenden Prüfzyklus WLTP voraussichtlich negativ beeinflusst werden." Der Dax-Konzern erwarte derzeit aber ein starkes Schlussquartal und bestätige daher den Jahresausblick.

Derweil konnte der Konzern beim Wachstum aus eigener Kraft im zweiten Quartal zulegen. Der Umsatz stieg zum Vorjahreszeitraum um 3,1 Prozent auf 11,4 Milliarden Euro. Insbesondere in der abzuspaltenden Antriebstechnik lief es besser. Nach dem ersten Halbjahr steht ohne Wechselkurseffekte und Zu- wie Verkäufe ein Plus von 5,4 Prozent zu Buche, womit Conti nach einem schwächeren Jahresauftakt Fahrt aufgenommen hat. Am Jahresende sollen rund sieben Prozent organisches Wachstum stehen.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern lag zwischen April und Juni bei 1,16 Milliarden Euro und damit knapp unter dem Vorjahreswert, die Marge ging auf 10,2 Prozent zurück. Unter dem Strich legte der Gewinn aber um 10,3 Prozent auf 822 Millionen Euro zu. (dpa)

HASHTAG


#Continental

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Gebietsleiter (m/w/d)

Postleitzahlengebiet 34/36/37

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.