-- Anzeige --

Neuer Firmensitz: Schwacke kehrt nach Frankfurt zurück

Schwacke-Chef Barg: "zurück zu unseren Ursprüngen"
© Foto: Schwacke

Nach beinahe einem Vierteljahrhundert in Maintal verlagert der Branchendienstleister den Firmensitz wieder in seine Gründungsstadt. Als "Hub" soll die neue Zentrale modernes Arbeiten ermöglichen.


Datum:
11.12.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Schwacke ist ab sofort wieder in Frankfurt zu Hause. Der Datendienstleister hat seinen Unternehmenssitz von Maintal in die hessische Finanzmetropole verlagert. "Mit dem Umzug nach Frankfurt kehren wir zurück zu unseren Ursprüngen", erklärte Geschäftsführer Thorsten Barg einer Mitteilung zufolge. "Gleichzeitig stellen wir uns mit einem neuen Arbeitskonzept den Herausforderungen und Bedürfnissen des Arbeitsmarkts von heute."

Gründer Hanns W. Schwacke hatte im November 1957 mit dem ersten "Marktbericht für Gebrauchtwagen" die Basis für das heutige Unternehmen geschaffen. Er führte damals eine Tankstelle mit GW-Handel in Frankfurt. Seit 1994 befand sich die Schwacke-Zentrale in Maintal im Main-Kinzig-Kreis.

Den Wechsel in die Hanauer Landstraße 160 nutzt das Unternehmen auch, um moderne, flexible Arbeitskonzepte einzuführen. Im Fokus stehen unter anderem Mobile Working, das den Mitarbeitern auch Home-Office-Zeiten ermöglicht, und ein Shared-Desk-Konzept im neuen Büro. Barg: "An unserem neuen Standort in Frankfurt bieten wir daher vor allem einen Hub, an dem Mitarbeiter arbeiten und sich treffen können." Man wolle damit die Zufriedenheit der Beschäftigten weiter erhöhen und gleichzeitig "Flexibilität zum Standard machen".

Durch das neue Konzept will sich Schwacke überdies als attraktiver Arbeitgeber für junge Talente in einem immer dynamischeren Marktumfeld präsentieren. Der neue Firmensitz und somit auch die neue Postadresse ab Montag 10. Dezember 2018 lautet:

Schwacke GmbH
Hanauer Landstraße 160
60314 Frankfurt
Telefon +49 (0) 69 808839 00

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.