-- Anzeige --

Nachwuchsförderung: ATR-Trainingscamp in Ravensburg

Trainer Ayhan Güneri (links) demonstriert die elektrische Prüfung von Motorkomponenten.
© Foto: Dietmar Winkler

Mit dem zweitägigen Trainingscamp in Ravensburg startete am Dienstag der ATR-Azubiwettbewerb nach der Corona-Zwangspause wieder durch.


Datum:
28.07.2021
Autor:
Dietmar Winkler/asp AUTO SERVICE PRAXIS
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das ATR-Nachwuchsförderprogramm "Trainingscamp der Champs" für angehende Kfz-Profis geht weiter. Mit einem zweitägigen Training in Ravensburg startet eine Serie von insgesamt 14 Veranstaltungen an 14 verschiedenen Orten, in denen sich die Teilnehmer für das große Finale in Hamburg qualifizieren können. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie mussten mehrere bereits für das Frühjahr geplante Termine verschobene werden. Die Vorrunde läuft nach der Zwangspause jetzt noch bis Mitte September, das Finale ist dann für Ende September geplant – sofern es im Rahmen der dann geltenden Coronaregeln durchführbar ist.

In Ravensburg war asp AUTO SERVICE PRAXIS als Medienpartner des Wettbewerbs wieder mit dabei und durfte dem Trainer Ayhan Güneri am ersten Trainingstag über die Schulter schauen. Die Azubis aus dem zweiten und dritten Lehrjahr hatten Gelegenheit, an einem für Schulungszwecke konzipierten Motor verschiedene Messungen der Motorelektronik selbst durchzuführen. Vorher wurde das Thema Fehlersuche bei Common-Rail-Systemen vom Trainer ausführlich erläutert. Danach wurden am Schulungs-Motor unter anderem die elektrische Prüfung des Druckregelventils und des Raildrucksensors mit einem Oszilloskop gezeigt. Jede Vorrunde endet mit einer Prüfung, die in diesem Jahr per Smartphone-App des Schulunsanbieters Trainmobil erfolgte. Die Azubis müssen dabei 70 Fragen zum gelernten Stoff beantworten.

Großes Finale in Hamburg 

Die kostenlose Azubi-Schulung geht über zwei Tage, ist kostenlos und offen für Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr aus allen freien Mehrmarkenwerkstätten in Deutschland. Der beste Teilnehmer jedes Camps fährt Ende September zum Finale nach Hamburg. Dort messen sich die Besten nochmals und machen untereinander aus, wer von ihnen der Azubi-Champion des Jahres 2021 wird.


ATR-Trainingscamp 2021 Ravensburg

Bildergalerie

Die Trainingscamps sind eine ideale Ergänzung zum Lehrstoff der Berufsschule. Die Trainings verbinden die Theorie mit der Praxis: Nach der theoretischen Vermittlung der Lerninhalte durch den Trainer wird jedes Thema ausführlich am Fahrzeug behandelt. So können die Teilnehmer das Gelernte gleich im eigenen Betrieb einsetzen.

Bei den diesjährigen Trainingscamps dreht sich alles rund um den Motor. In Kooperation mit dem Camp-Paten Schaeffler behandeln die Trainer die Themen Motorsteuerung, Kraftübertragung in Kraftfahrzeugen und Euro-6-Einspritzsysteme bei Benzinern sowie Dieselfahrzeugen. Der Hamburger Trainingsanbieter Trainmobil hat zusammen mit den ATR-Großhandelspartnern ein umfassendes Sicherheitskonzept für die sichere Durchführung von Trainingsveranstaltungen entwickelt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.