Mann + Hummel: Saubere Luft im Auto

Neuer Innenraumfilter FreciousPlus von Mann + Hummel.
© Foto: Mann + Hummel

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat der Filterspezialist seine Produkte zur Unterstützung der Kontaminationskontrolle im Fahrzeuginnenraum überprüft und Informationen zum Schutz im Auto zusammengestellt.


Datum:
09.04.2020
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Angesichts der Corona-Krise prüft Mann + Hummel seine Produkte zur Unterstützung der Kontaminationskontrolle im Hinblick auf die Verbreitung des Virus. Der Filterspezialist hat Informationen zum Schutz im Auto durch den Innenraumfilter zusammengestellt.

Laut Mann + Hummel ist das Corona-Virus rund 500 Mal kleiner als ein menschliches Haar. Es haftet im Regelfall an größeren Tröpfchen, die beispielsweise durch Husten oder Niesen ausgelöst werden. Diese sinken aufgrund ihrer Größe recht schnell zu Boden. Damit sei die Möglichkeit, dass ein kontaminiertes Tröpfchen von der Fahrbahn durch die Außenluft in das Innenraumfiltersystem des Fahrzeugs gelangt, höchst unwahrscheinlich, so Mann + Hummel. Wesentlich höher dagegen sei die Wahrscheinlichkeit, durch einen infizierten Insassen angesteckt zu werden.

Ein Innenraumfilter zählt nicht zur "persönlichen Schutzausrüstung". Der Filter hält typische Schadstoffe aus dem Verkehr sowie Pollen und Schadgase wie Ozon zurück. Und zwar nur dann, wenn er regelmäßig erneuert wird, mahnt der Filterspezialist. Ein Austausch finde in der Regel aber nur alle fünf Jahre statt.

Der neue Innenraumfilter FreciousPlus von Mann + Hummel soll mit Hilfe seiner neuen Filterlage und biofunktionaler Beschichtung allergieauslösende Stoffe, sogenannte Allergene, fast vollständig binden und verhindern, dass Bakterien und Schimmelpilze durch die Lüftung in den Fahrzeuginnenraum gelangen. (tm)

HASHTAG


#Mann + Hummel

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Senior Consultant (m/w/d) Automotive Dealer Services

München;Berlin;Düsseldorf;Frankfurt am Main;Hamburg;Nürnberg;Köln;Stuttgart

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.