Licht-Test 2017: Jedes dritte Auto mit Mängeln

Beim Lichttest fuhren erneut viele Autos mit Mängeln vor.
© Foto: ProMotor

In der dunklen Jahreszeit ist die richtige Beleuchtung am Auto besonders wichtig. Je nach Bundesland fahren aber rund die Hälfte der Fahrzeuge mit mangelhaftem Licht.


Datum:
17.11.2017

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Jedes dritte Auto in Deutschland ist mit Mängeln an der Beleuchtung unterwegs. Eines von zehn ist zudem ein Blender mit zu hoch eingestellten Hauptscheinwerfern, wie der Zentralverband des Deutschen Kfz-Gewerbes bei der Auswertung der Ergebnisse des bundesweiten "Licht-Tests 2017" festgestellt hat. Die meisten Beanstandungen entfielen auf Defekte an den Hauptscheinwerfern, die bei knapp jedem vierten Auto auftraten. An der rückwärtigen Beleuchtung gab es bei 8,6 Prozent der Fahrzeuge Probleme.

Schlecht steht es ums Licht vor allem in den nordöstlichen Bundesländern. In Sachsen-Anhalt waren 46,6 Prozent der Fahrzeuge mangelhaft, in Brandenburg 38,2 Prozent und in Mecklenburg-Vorpommern 36,8 Prozent. Am besten beleuchtet sind die Autos in Thüringen, wo lediglich 16,2 Prozent der Fahrzeuge beanstandet wurden. Auch Berlin (22,1 Prozent) und Hamburg (22,2 Prozent) schnitten gut ab.

Insgesamt haben die deutschen Kfz-Werkstätten bei der kostenlosen Aktion im Oktober die Beleuchtung an mehreren Millionen Fahrzeugen überprüft. Davon flossen 90.000 Ergebnisse in die Statistik ein. (sp-x)

HASHTAG


#Licht-Test

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.