Essen Motor Show 2019: "Tuning ist erwachsener geworden"

Ein Modell mit wahrem Kultstatus präsentiert Anja. In den Actionkomödien "Manta – Der Film" und "Manta Manta" spielte das Sport-Coupé eine wesentliche und authentische Ruhrpott-Rolle.
© Foto: Rainer Schimm

Breite Reifen, glänzendes Chrom und ein bärenstarker Motor - das macht ein getuntes Auto aus. Doch inzwischen hat die Szene auch Fahrzeuge mit Elektroantrieb für sich entdeckt.


Datum:
29.11.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der legendäre Manta, mit dem Til Schweiger Anfang der 1990er Jahre seine Filmkarriere startete und das Bild vom Autotuner nachhaltig prägte, ist in Essen auch dabei. Quietschgelb und türkisblau steht er bei der "Essen Motor Show" (30. November bis 8. Dezember) in einer Messehalle. Für die Tuningszene seien solche Autos aber längst nicht mehr stilbildend, sagt Sven Schulz, der rund 160 von Privatleuten aus ganz Europa aufgemotzte Fahrzeuge nach Essen geholt hat.

Wobei aufgemotzt aus Sicht des Tuning-Enthusiasten Schulz wohl nicht die passende Beschreibung für die Veredelung eines Serienautos ist. "Die Fuchsschwanz-Ära ist lange vorbei", sagt Schulz. "Tuning ist erwachsener geworden, ruhiger, dezenter." Viele Tuner setzten auf edles Design und fast versteckte Details. Die können schon mal vergoldete Schrauben an den Felgen sein.

Noch etwas sei anders als früher: Inzwischen gebe es auch deutlich mehr Frauen unter den Auto-Veredlern, erzählt Schulz. Und auch Elektrofahrzeuge hat das Tuning inzwischen erreicht - vom VW-Polo bis zum Tesla sind Beispiele in Essen zu sehen. Wem sein Stromer zu leise ist, der kann ihn auch akustisch aufrüsten. Inzwischen sind Schallanlagen "für einen sehr gesteigerten Motor- und Auspuffsound" auf dem Markt.

Stabiler Umsatz auf deutschem Tuningmarkt

Eine Gefahr für die Geschäfte der Tuningbranche ist der Weg in die Elektromobilität nach Ansicht ihres Verbands VDAT nicht, "weil der Wunsch nach automobiler Mobilität unabhängig ist von der Art des Antriebs". Der VDAT beziffert allein den Markt für sportliches Autozubehör in Deutschland in diesem Jahr auf etwa 1,85 Milliarden Euro. Der Umsatz auf dem deutschen Tuningmarkt sei stabil, teilte der Verband anlässlich der Motor Show mit.

Trotz Elektrotunings und dezenter Aufrüstung, die Show in Essen ist auch bei ihrer 52. Auflage das, was sie schon immer war: ein PS-Festival, bei dem es oft um "tiefer, schneller, breiter" geht. "Wir erreichen hier eine spezielle Zielgruppe, die sich hochgradig mit Autos identifiziert", sagt der Essener Messechef Oliver Kurth. Für sie sei ein Auto "nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern vor allem Bezugspunkt positiver Emotionen".

Mehr als 300.000 solcher Autoliebhaber werden wieder erwartet. Zu sehen bekommen sie beispielsweise einen per Software-Update auf 550 PS hochgetriebenen Mercedes-Benz-Geländewagen, der in 5,5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen kann. Bewundert werden kann auch eine Nachbildung des Formel-1-Rennwagens, mit dem Michael Schumacher seinen ersten Weltmeistertitel für Ferrari gewonnen hat. Das Modell ist aus Tausenden Teilen Altmetall zusammengeschweißt und wiegt 1,2 Tonnen. (dpa)

HASHTAG


#Essen Motor Show

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Leiter After Sales (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.