DAT-Dieselbarometer: Weniger Fahrzeuge mit Euro-5-Motoren

Gebrauchte Diesel stehen länger beim Händler als gebrauchte Benziner.
© Foto: ProMotor

Der Diesel ist tot, es lebe der Diesel: Die Nachfrage nach Pkw mit Diesel steigt wieder, zumindest in den gewerblichen Fuhrparks. Und die Zahl der Fahrzeuge mit alten Euro-5-Motoren nimmt ab.


Datum:
25.04.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Im ersten Quartal 2019 wurden mehr Diesel verkauft als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Bei Fahrzeugneuzulassungen mit Diesel analysieren die Marktbeobachter von DAT rund 291.100 Fahrzeuge (plus 2,1 Prozent). Die steigende Nachfrage wird von gewerblichen Nutzern getragen, der Dieselanteil beträgt hier über 80 Prozent. Die Zahl der Dieselfahrzeuge mit älteren Euro-5-Motoren in gewerblichen Fuhrparks ist in den vergangenen zwei Jahren von 58 auf elf Prozent zurückgegangen.

Der Diesel-Gebrauchtwagenmarkt befindet sich dagegen mit 555.032 verkaufen Diesel-Pkw weiterhin im Minus (4,7 Prozent). Nach Berechnung von DAT konnte im März für einen drei Jahre alten Diesel-Pkw noch 52,8 Prozent des ehemaligen Listenneupreises erzielt werden. Die Standtage eines Selbstzünders verringerten sich im Schnitt auf 100 Tage. Vergleichbare Benziner stehen nur 88 Tage und erzielten höhere Erlöse. Sie kommen zurzeit nach drei Jahren Laufzeit auf 57,3 Prozent des ehemaligen Listenneupreises. (SP-X)

HASHTAG


#DAT

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.