Corona-Krise: HUK-Coburg will Partnerwerkstätten unterstützen

© Foto: Walter K. Pfauntsch

Nach Gesprächen mit Vertretern aus der Branche hat der Versicherer in der Corona-Krise ein Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, an dem das Partnerwerkstattnetz sehr schnell und ohne hohen administrativen Aufwand partizipieren soll.


Datum:
27.03.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Nach Gesprächen mit Vertretern aus der Branche hat die HUK-Coburg ein Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, an dem das Partnerwerkstattnetz sehr schnell und ohne hohen administrativen Aufwand partizipieren soll. Das hat der Versicherer am Donnerstag offiziell gegenüber AUTOHAUS-Schadensmanager bekannt gegeben.

"Wir stehen gemeinsam vor einer der größten Herausforderungen, die wir je zu meistern hatten“, begründet Thomas Geck, Leiter der Abteilung Schadenmanagement, das Maßnahmenpaket. "Unser Ziel ist es, unsere Partnerwerkstätten vor allem bei der Aufrechterhaltung ihrer Liquidität zu stützen, bis staatliche Hilfen spürbar bei ihnen ankommen."

Die Maßnahmen gelten für alle Partnerwerkstätten der HUK-Coburg und sehen im Detail wie folgt aus:

1. Steuerungsverhalten der HUK-Coburg
Die HUK-Coburg wird, solange es möglich ist, mit allen Kräften aktiv Schäden in die Partnerwerkstätten steuern.

2. Reparaturkostenvorschuss
Zur Stärkung der Liquidität zahlt die HUK-Coburg auf Basis des ersten, plausiblen Kostenvoranschlags zeitnah einen Vorschuss in Höhe von 50 Prozent der Reparaturkosten.

3. Übernahme des Kostenrisikos für den Ersatzwagen
Verzögert sich die Reparatur zum Beispiel wegen Lieferproblemen, übernimmt die HUK-Coburg, mit entsprechendem Nachweis, die Kosten für den Ersatzwagen.

Die Maßnahmen gelten vorerst bis auf Weiteres und ausschließlich für Beauftragungen der HUK-Coburg.

"Wir gehen davon aus, dass wir noch in dieser Woche erste Vorschusszahlungen leisten können", erklärt Thomas Geck. "Parallel stehen wir in Kontakt zu unseren Teilelieferanten und den Logistikunternehmen. Wir wissen, wie wichtig auch hier eine termingerechte Lieferung von Originalersatzteilen ist, um eine Reparatur in der erforderlichen Qualität zu gewährleisten." (wkp)

HASHTAG


#Corona-Krise

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.