"Classics to Click": TÜV SÜD auf virtueller Oldtimer-Messe

Unter der Lupe der TÜV SÜD-Fachleute: ein Alfa Romeo Giulia Spider, Baujahr 1963
© Foto: TÜV SÜD

Wegen Corona sind die Oldtimer-Shows in der realen Welt verschoben oder abgesagt – Freunde klassischer Autos können jedoch ins Internet ausweichen. Bei der ersten "Classics to Click" ist auch der Prüfspezialist TÜV SÜD am Start.

Oldtimermarkt und Corona-Krise – das ist das Top-Thema von TÜV SÜD auf der virtuellen Messe "Classics to Click", die am 19. und 20. Juni im Internet öffnet. "Mit der Teilnahme an der Classics to Click reagieren wir auf die vielen ausgefallenen Oldtimer-Veranstaltungen der letzten Wochen. Und auch wenn ein Online-Forum nicht dasselbe ist: Wir bieten Oldtimer-Begeisterten eine Plattform und beantworten Fragen, die derzeit vielen auf der Seele brennen", sagt TÜV SÜD-Experte Norbert Schroeder.

Wie berichtet, hat der Spezialversicherer OCC das neue Veranstaltungsformat entwickelt. Der Eintritt unter www.classics-to-click.de ist kostenlos. Besucher sollen in Echtzeit mit Ausstellern am digitalen Messestand in Kontakt treten und mit anderen Teilnehmern kommunizieren können. Zudem soll es Live-Einblicke in Oldtimer-Werkstätten geben.

TÜV SÜD stellt eine Fachdiskussion in den Mittelpunkt seiner Messe-Präsentation. Der Prüfkonzern will mit Marktteilnehmern aus den Bereichen Marktdaten und -analysen, An- und Verkauf, Leasing, Veranstaltung/Events und Medien über die Auswirkungen von Corona auf die Klassik-Branche diskutieren. "Insbesondere die Kontaktbeschränkungen haben den Markt enorm ausgebremst", betont Schroeder.

Aufgezeichnet wird die Diskussionsrunde in der Classic Remise Düsseldorf, sie wird am 19. Juni zwischen 14:00 und 16:00 Uhr unter www.classics-to-click.de gezeigt. Im Anschluss stehen die Experten direkt für Nachfragen zur Verfügung. Zusätzlich können Oldtimer-Fans an diesem Tag von 10:00 bis 20:00 Uhr mit Fachleuten Fragen zu Umbauten und Tuning, H-Kennzeichen, Oldtimer-Import und die neuen Regeln für originalgetreue Fahrzeuge bei der Bewertung erörtern.

"Fast wie auf einer normalen Messe"

Neben den zwei Tagen mit Live-Programm werden alle Messe-Inhalte noch bis zum 10. Juli online abrufbar sein. Im TÜV SÜD-Bereich finden Besucher dann unter anderem auch Videos mit einer Begutachtung eines Alfa Romeo Giulia Spider sowie Informationen zum Datenblattservice. Schroeder: "Die Classics to Click bietet ein breites Themenspektrum und persönliche Ansprechpartner für die unterschiedlichsten Bereiche. Zwar nicht ganz – aber doch schon fast wie auf einer normalen Messe." (asp)

Bleiben Sie mit dem B2B-Newsletter der TÜV SÜD Auto Service GmbH informiert! Anmeldung unter: www.tuvsud.com/mobility-info

HASHTAG


#TÜV SÜD AG

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.