Berner Group: Digitalstrategie zahlt sich aus

Berner hat schon früh in die Digitalisierung investiert. 
© Foto: Berner

Der Großhändler hatte die digitale Transformation bereits vor Corona frühzeitig angepackt. So konnte der Online-Umsatz im ersten Halbjahr deutlich gesteigert werden.


Datum:
04.11.2020
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Berner Group hat das Thema Digitalisierung frühzeitig angepackt und mit der geplanten Investition in Höhe von 60 Millionen Euro vorangetrieben. Nun konnte das B2B-Handelsunternehmen einen Anstieg des Online-Umsatzes im ersten Halbjahr um 20 Prozent vermelden.

"Zur Digitalisierung des bestehenden Business gehört zum Beispiel, dass wir unsere Mitarbeiter gruppenweit miteinander vernetzen durch Anwendungen wie Office365, Skype oder durch ein Social Intranet. Darüber hinaus investieren wir stark in unsere Serverinfrastruktur und in wichtige Zukunftsthemen wie E-Commerce, Mobile Apps, CRM, Data Analytics oder Cloud Computing", erklärte Berner-CIO Christoph Möltgen. 

Mit ihrem mutigen Kurs unterscheide sich die Berner Group von vielen anderen deutschen Firmen. So habe der Hightech-Verband Bitkom in einer Umfrage ermittelt, dass zu Jahresanfang nur jeder vierte Betrieb (24 Prozent) vorhatte, gezielt in die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle zu investieren. 23 Prozent taten dies 2019, wollten aber 2020 nicht nachlegen. 33 Prozent nahmen laut Studie zuletzt 2018 oder früher Geld für die Digitalisierung in die Hand.

Corona beeinflusst Einkaufsverhalten

In der Corona-Krise habe sich diese Flexibilität schon jetzt sprichwörtlich bezahlt gemacht. "Der Verlauf der Pandemie beeinflusst das Einkaufsverhalten unserer Kunden spürbar", berichtet Vorstand Carsten Rumpf (COO). "Je stärker die Infektionszahlen steigen, desto mehr Kunden geben ihre Bestellungen über elektronische Kanäle ein oder rufen den Vertriebsmitarbeiter direkt an. Da wir in den vergangenen Jahren regelmäßig in Webshops, Tele-Sales und CallCenter investiert haben, waren wir gut darauf vorbereitet, dass es in diesen Vertriebskanälen in den vergangenen Monaten einen regelrechten Push gab." (tm)

 

HASHTAG


#Digitalstrategie

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Senior Consultant (m/w/d) Automotive Dealer Services

München;Berlin;Düsseldorf;Frankfurt am Main;Hamburg;Nürnberg;Köln;Stuttgart

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.