-- Anzeige --

B2B-Plattform: Alzura Tyre 24 senkt Versandkosten

Alzura Tyre24 hat die beiden Account-Typen Basic und Premium übrtatbeitet.
© Foto: Saitow AG

Die Plattform im B2B-Teilehandel hat die beiden Account-Typen Basic als auch Premium überarbeitet. Neben erweiterten Services und Funktionen profitieren gewerbliche Käufer auch von günstigeren Versandkosten.


Datum:
22.08.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Alzura Tyre24 hat seine beiden Account-Typen Basic und Premium überarbeitet. Service und Funktionen wurden erweitert, zudem gibt es attraktivere Versandkosten für gewerbliche Käufer, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

Im Basic Marketplace Account würden die Kunden bei Bestellungen von Reifen, Felgen, Kfz-Ersatzteilen oder Zubehör bis zu einem Warenwert von 59 Euro nun drei Euro Versandkosten pro Bestellung sparen, bisher wurden dafür 6,90 Euro berechnet. Ab einem Bestellwert von 59 Euro erfolgt die Lieferung bei diesem Account ab sofort frachtfrei, so Alzura.

Beim Premium Marketplace Account zahlen Händler keine Versandkosten. Werkstätten könnten hier von weiteren Vorteilen wie Käuferschutz und Bestpreisgarantie profitieren. Mit dem Käuferschutz erhalten die gewerblichen Käufer eine Erstattung des Kaufpreises, wenn ein Artikel nicht eintrifft oder nicht der Beschreibung entspricht. Voraussetzung für den Käuferschutz sei, dass der Käufer den Sachverhalt bereits ergebnislos beim Verkäufer vorgetragen hat. Die Bestpreisgarantie tritt in Kraft, sofern ein Käufer ein identisches Produkt vom selben Verkäufer auf einem anderen Marktplatz günstiger findet und trotzdem bei Alzura Tyre24 kauft. Dann erhält dieser den Differenzbetrag gutgeschrieben.

Die Produktpreise aller Alzura-Lieferanten entsprechen bei beiden Accounts den Direktvermarktungspreisen ohne weiteren Aufschlag, auch bei Kleinteilen bzw. Teilen mit sehr niedrigen Preisen, erklärte die B2B-Plattform. "Transparenz ist uns sehr wichtig. So listen wir beispielsweise die anbietenden Großhändler bei der Suche von Anfang an mit auf. Auch alle Kosten werden transparent gemacht, wir garantieren, dass keine versteckten Kosten dazukommen", sagte Michael Saitow, Gründer und CEO des Plattformbetreibers Alzura AG.

Aus Saitow AG wird Alzura AG

Seit dem 1. Juli 2022 firmiert die Saitow AG, die Betreibergesellschaft der B2B-Plattform, unter dem Namen Alzura AG. Mit der Umbenennung vereinheitlicht das E-Commerce-Unternehmen seinen Auftritt auch beim Firmennamen unter der Dachmarke Alzura. Die bestehenden Verträge bleiben bestehen und gehen auf die Alzura AG über, hieß es.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.