-- Anzeige --

Audi-Serviceorganisation: Virtual Reality macht Techniker fit für E-Mobilität

Weltweit üben derzeit technische Trainer und Servicetechniker das Arbeiten am neuen Audi e-tron.
© Foto: AUDI AG

Weltweit üben derzeit technische Trainer und Servicetechniker das Arbeiten am neuen Audi e-tron. Dabei bewegen sie sich auch in einer computergenerierten, interaktiven Umgebung.


Datum:
16.05.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit dem Start des ersten vollelektronischen Serienmodells der Vier Ringe kommen auch neue Herausforderungen auf die Handels- und Serviceorganisation von Audi zu. "Wir wollen unsere Servicepartner bei der Transformation in Richtung Elektromobilität bestmöglich begleiten und gleichzeitig unser Trainingsangebot digital ausrichten", sagt Markus Siebrecht, Leiter Vertrieb After Sales, im Gespräch mit AUTOHAUS. 

Um Schritt für Schritt zu erlernen, wie sich beim e-tron die Batterie öffnen lässt oder wie ein Schaltkasten oder Batteriemodul getauscht wird, bietet das Virtual Reality Training viele Vorteile. Die Techniker können so die sensible Hochvolt-Technik gefahrlos kennenlernen. Spielerische Elemente steigern zugleich die Motivation der Lernenden. Siebrecht: "Audi rollt die Schulungen dank der digitalen Technik effizient, schnell und auf hohem Niveau in den Märkten aus."

Sämtliche Trainingsinhalte stehen den Servicepartner weltweit in der Cloud-basierten Wissensdatenbank "Audi Knowledge Tank" zur Verfügung und können je nach Bedarf flexibel abgerufen werden. Eine mögliche Weiterentwicklung des Virtual Reality-Konzeptes könnte ein Multi-User-Ansatz sein: Hier trifft der Lehrer den Schüler in einem virtuellen Raum, wobei beide örtlich getrennt sein können. Ob diese Technik Präsenz-Trainings komplett ersetzen kann, wird sich zeigen. "Fakt ist, dass die Virtual Reality Trainings für den e-tron schon jetzt viel positive Rückmeldung bekommen", so Siebrecht. (nl)


Audi e-tron

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.