Polestar: Zwei E-Modelle bis 2022

Der Polestar 1, ein Coupé mit Plug-in-Hybridantrieb, erinnert noch stark an die Volvo-Designsprache.
© Foto: picture alliance/Song Fan/Imaginechina/dpa

In den nächsten vier Jahren bringt die Volvo-Tochter Polestar sowohl eine rein elektrische Limousine als auch ein SUV-Coupé auf den Markt.

Das berichtet der Branchenverband für Elektromobilität "electrive.net" mit Bezug auf das britische Magazin "Autoexpress". Der reinelektrische "Polestar 2" soll 2019 auf dem Genfer Autosalon präsentiert werden und ab 2020 mit einer Reichweite von 500 Kilometer in Konkurrenz zu Teslas Model 3 treten. Preislich wird sich der Polestar 2 bei 40.000 Euro einpendeln. Bezogen werden kann das Modell aber – wie alle anderen Polestar-Fahrzeuge auch – nur über ein zwei- oder dreijähriges Abonnement.


Polestar 1

Bildergalerie

Zwei Jahre später soll der "Polestar 3" folgen, ein – ebenfalls reinelektrisches – SUV-Coupé, das ebenfalls über eine Reichweite von rund 500 Kilometer verfügt. Hier gibt es noch keinerlei Angaben zum Preis. Beide Fahrzeuge sollen über eine deutlich eigenständigere Gestaltung verfügen als der bereits bekannte Polestar 1, der noch gut als Volvo-Derivat zu erkennen ist. (SP-X)

HASHTAG


#Polestar

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.