-- Anzeige --

Pfaffenwinkel: Ein göttliches Fleckchen

Das Treppenhaus des Benediktinerklosters Wessobrunn ist weltberühmt.
© Foto: Imago/Imagebroker

Kaum eine Region kann mit einer höheren Dichte an Klöstern und Wallfahrtskirchen aufwarten als der Pfaffenwinkel. Untrennbar verbunden damit sind die Brüder Dominikus und Johann Baptist Zimmermann.


Datum:
22.05.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Pfaffenwinkel" klingt wie ein kleines Eckchen, in dem bayerische Pfarrer (Pfaffen) leben, könnte man meinen. Ganz so klein ist der Winkel aber nicht und unbedeutend schon ganz und gar nicht. Zwischen Lech und Loisach erstreckt sich die ländliche Region mit einer atemberaubenden Fülle an weltberühmten Klöstern und Wallfahrtskirchen. So liegen im Pfaffenwinkel unter anderem die Wallfahrtskirchen in Vilgertshofen, Hohenpreißenberg und das UNESCO-Weltkulturerbe Wieskirche. Auch die Klosterkirchen in Ettal, Steingaden, Rottenbuch, Polling und Wessobrunn verzaubern ihre Besucher.

Insbesondere das 753 gegründete Benediktinerkloster Wessobrunn ist von großer Bedeutung für die deutsche Kultur. Dort wurde um 814 eines der ältesten Gedichte in deutscher Sprache aufgeschrieben, das althochdeutsche Wessobrunner Gebet. Die heute etwa 2.000 Seelen große Ortschaft war außerdem der Geburtsort der Brüder Dominikus und Johann Baptist Zimmermann. Die beiden Künstler sind auch die wichtigsten Vertreter der Wessobrunner Schule, der zahlreiche Stuckateure des Barock und des Rokoko angehörten, die ab Ende des 17. Jahrhunderts in der Abtei Wessobrunn angelernt wurden.

Johann Baptist Zimmermann, der ältere der beiden Brüder, trug nicht nur den Stuck und die Fresken in der Klosterkirche Andechs und Schloss Nymphenburg in München auf. Gemeinsam mit seinem Bruder erbaute er von 1745 bis 1754 das Rokoko-Juwel Wieskirche, an der wir mit unseren Oldtimern rasten. (jko)


Ein göttliches Fleckchen

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.