IAA 2009: Renault bringt Limousine auf Mégane-Basis

Der neue Renault Fluence läuft in der Türkei vom Band.
© Foto: Renault

Das neue Weltauto "Fluence" tritt ab kommendem Frühjahr auch in Deutschland an. Antriebsseitig stehen zunächst zwei Benziner und zwei Diesel zur Wahl. Für 2011 ist auch eine Elektro-Version in Planung.


Datum:
02.09.2009

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Renault greift mit einem weiteren Mégane-Ableger in der Mittelklasse an. Ab Frühjahr 2010 bringt der französische Autobauer die neue Limousine "Fluence" in Deutschland an den Start. Gebaut wird das Stufenheckmodell in der Türkei. Dort wird es bereits im November eingeführt, danach folgen Russland und Rumänien. Präsentiert wird der kompakte Viertürer erstmals bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (17. bis 27. September). Der Fluence ist etwas über 4,60 Meter lang. Sein Radstand von 2,70 Metern verspricht innen großzügige Platzverhältnisse für fünf Passagiere. Als Antrieb stehen zunächst jeweils zwei Benziner und zwei Diesel mit einem Leistungsspektrum zwischen 66 kW / 90 PS und 103 kW / 140 PS zur Wahl. Als weitere Antriebsvariante plant Renault ab 2011 eine rein elektrisch betriebene Version. Äußerlich zeichnet sich der Neuling durch eine modellierte Motorhaube, einen großen Lufteinlass in der Frontschürze sowie eine coupéhafte Dachlinie aus. Das Heck zieren zweigeteilte Rückleuchten, die horizontal angeordnet und zur Hälfte in die große Kofferraumklappe integriert sind. Darunter verbirgt sich ein 530 Liter fassendes Gepäckabteil. Ab Werk gibt es u.a. zwei Adaptiv-Airbags für Fahrer und Beifahrer, zwei Seiten-Airbags und zwei vorhangähnliche Windowbags. Ebenfalls immer an Bord sind Klimaanlage und CD-Radio. Preise nannte Renault noch nicht. Konkurrenten sind etwa VW Jetta und Fiat Linea. (rp)

Renault Fluence

Bildergalerie

Mehr zum Thema


#Renault

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

Referent Automotive (w/m/d)

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.