-- Anzeige --

Devinci DB 718: Das Elektro-Schnauferl

Devinci DB 718 in der Ausstattung Adele.
© Foto: Devinci

Viele Autofahrer mit Benzin im Blut stehen auf Kriegsfuß mit der E-Mobilität. Doch selbst für den Fahrer ganz alter Schule kann sie reizvolle Facetten bieten.

-- Anzeige --

Neben einigen großen haben auch viele kleine Autohersteller das E-Auto für sich entdeckt. Wie etwa die noch junge französische Manufaktur Devinci, die seit kurzem mit dem Roadster DB 718 eine Lifestyle-Kuriosität anbietet, bei der Oldtimer-Flair und zukunftsweisende Antriebstechnik aufeinandertreffen.

Optisch erinnert der DB 718 an Sportwagen der späten 1920er- und frühen 30er-Jahre, was unter anderem schmale, freistehende Speichenräder oder ein riesiges Holzlenkrad betonen. Eigentlich sollte man unter der langen Motorhaube des weniger als vier Meter kurzen Zweisitzers einen Qualm und Lärm erzeugenden Verbrenner erwarten. Tatsächlich aber kommt ein leiser und sauberer E-Antrieb mit 15 kW / 20 PS zum Einsatz, der wahlweise mit einer 15- oder 23-kWh-Batterie kombinierbar ist. Die Reichweite variiert damit zwischen 150 und 230 Kilometer. Trotz sportlicher Optik handelt es sich um einen entspannten Cruiser, der, ohne besondere Hast zu entwickeln, maximal 100 km/h erreicht. Fürs sonnige Dahingleiten im südfranzösischen Hinterland reicht das allemal.

Devinci bietet den DB 718 in den drei Ausstattungen Brigitte, Lucie und Adele zu Preisen von rund 50.000, 68.000 beziehungsweise 100.000 Euro an. Die Produktion von 2019 wird auf insgesamt 200 Exemplare limitiert. Ein großer Teil ist bereits reserviert, aber noch kann man sich einen 718 bestellen. Es gibt einige wenige Händler in Frankreich aber auch der Schweiz und Italien, die Devinci bereits vertreiben. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.