Freitag, 20.09.2019
Verkehrsblatt IVW

Audi legt Analyse von TDI-Motoren vor

Die Aufarbeitung des Abgas-Skandals dauert an. Audi hat nach eigenen Angaben dem KBA die "wesentlichen Ergebnisse" der internen Analysen seiner V-TDI-Motoren zukommen lassen. ¬ mehr

WLTP-Fahrtest VW

Ministerium spricht KBA von Schuld frei

Deutsche Autobauer kämpfen derzeit mit Auslieferungsproblemen wegen des neuen Messverfahrens WLTP – auch weil noch nicht für alle Modelle Genehmigungen vorliegen.¬ mehr

Daimler legt Widerspruch gegen Vito-Rückruf ein

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat für gut 4.900 Vitos einen Rückruf angeordnet. Dagegen wehrt sich nun der Hersteller.¬ mehr

27.06.2018

¬ WLTP-Problematik

VW muss Autos auf BER-Flughafen abstellen

Von September an gelten neue Abgastest-Regeln für Neuwagen. Das sogenannte WLTP macht vielen Herstellern Sorgen - wegen hoher Kosten, Verzögerungen und Produktionsausfällen. Im Fall VW fehlt es nun auch noch schlicht an Platz.¬ mehr

Sauber wird's nicht

Eigentlich sollten bis Ende des Jahres über fünf Millionen Diesel-Pkw durch Software-Änderungen sauberer werden. Bislang hat sich jedoch wenig getan.¬ mehr

Daimler muss Hunderttausende Diesel zurückrufen

Bisher hat der Autobauer zurückgewiesen, dass an der Abgasreinigung seiner Diesel etwas nicht rechtens sein könnte. Verkehrsminister Scheuer sieht das anders – mit unangenehmen Folgen für die Schwaben.¬ mehr

Dieter Zetsche

Weiter Streit über technische Nachrüstungen

Die Politik will Fahrverbote für Diesel unbedingt vermeiden. Doch es scheint, als müsse nun eine Kommune nach der anderen auf dieses letzte Mittel zurückgreifen. Über Software-Updates und technische Nachrüstung wird weiter gestritten.¬ mehr

Knapp 15.000 Dieselbesitzern droht Stilllegung

Eineinhalb Jahre hatten die Besitzer von VWs und Audis mit manipulierter Abgasreinigung Zeit, um die illegale Motor-Software löschen zu lassen. Die Frist läuft jetzt aus - mit einer bösen Überraschung für diejenigen, die sich bislang Zeit gelassen haben.¬ mehr

07.06.2018

¬ Abgasaffäre

Erste Diesel zwangsweise stillgelegt

In der Dieselaffäre greifen nun auch die Kfz-Zulassungsbehörden durch: Autos des VW-Konzerns mit verbotener Abschaltvorrichtung für die Abgasreinigung sollen nicht mehr fahren dürfen.¬ mehr

KBA warnt vor fehlerhaften Multiventilen

Bei Erdgas-Fahrzeugumbauten eingesetzte Multiventile von BRC Gas Equipment können aufgrund von Korrosion nicht ausreichend funktionieren. Im Falle eines Brands kann der Gastank bersten.¬ mehr

25.05.2018

¬ Dieselskandal

Neue Vorwürfe gegen Daimler

Der Druck auf den Autobauer nimmt zu. Ihm droht ein Massenrückruf von Dieselfahrzeugen. Vorstandschef Zetsche muss nun zum Rapport ins Bundesverkehrsministerium.¬ mehr

Mercedes-Benz Vito mit Dieselmotor OM651

KBA verdonnert Daimler zu Rückruf

Nun also auch Daimler: Im Mercedes-Transporter Vito steckt eine illegale Abschalteinrichtung, sagt das KBA und verlangt einen Rückruf. Der Autobauer will das so aber nicht stehen lassen.¬ mehr

Zwangsstilllegung droht – was tun?

Vor rund anderthalb Jahren hat VW die ersten Fahrer ihrer manipulierten Dieselautos aufgefordert, ein Software-Update machen zu lassen. Wer das nicht gemacht hat, bekommt jetzt Probleme. Was haben die Betroffenen zu erwarten und welche Möglichkeiten haben sie?¬ mehr

09.05.2018

¬ Diesel-Skandal

Rupert Stadler

Audi-Chef gibt Fehler zu

Zukunftspläne interessieren auf der Audi-Hauptversammlung nur am Rande - der Dieselskandal beherrscht die Debatte. Auch der neue VW-Chef Diess kommt in Ingolstadt nicht ungeschoren davon.¬ mehr

08.05.2018

¬ Dieselkrise

Audi A6

Audi stoppt Auslieferung weiterer Dieselautos

Der Dieselskandal holt Audi immer wieder ein: Jetzt droht der Rückruf Zehntausender A6- und A7-Fahrzeuge. Dass Audi seine Ziele beim Elektroauto gerade weiter hochschraubt, wird zur Randnotiz.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!