-- Anzeige --

Subaru: Insassenerkennungssystem gestört

Beim Subaru Impreza (Bild) und XV können hohe Elektronik-Kapazitäten das Auslösen des Beifahrer-Airbags unterbinden.
© Foto: Subaru

Aufgru8nd einer möglichen Störung im Insassenerkennungssystem des Beifahrersitzes ruft Subaru die Modelle Impreza und XV des Modelljahres 2012 zurück.


Datum:
05.07.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei den Subaru-Modellen Impreza und XV des Modelljahres 2012 besteht kann es zu einer Störung im Insassen­erkennungs­system des Beifahrersitzes kommen. Diese kann auftreten, wenn der Beifahrer elektrische Geräte wie z. B. ein Mobiltelefon benutzt, die an eine Zubehör­steck­dose angeschlossen sind oder er metallische Fahrzeugteile, wie z. B. den Hebel der Sitzverstellung, berührt.

Das Insassenerkennungs­system wird unter Umständen wegen eines ungewöhnlich hohen Anstiegs der elektrischen Kapazität deaktiviert. In diesem Störungsfall leuchten die Airbagwarn­leuchte sowie die Anzeigeleuchte für ausgeschalteten Front-Airbag des Beifahrers. Der Beifahrer-Airbag würde dann im Falle eines Unfalls nicht auslösen. erklärt eine Subaru-Sprecherin auf asp-Online-Anfrage.

Betroffen vom Rückruf sind Impreza- und XV-Fahrzeuge (nicht WRX STi), die zwischen Oktober 2011 und März 2012 gebaut wurden. Weltweit handelt es sich um 43.200 Autos, in Europa sind es 5.400 und in Deutschland 658. Die Reparaturmaßnahme umfasst bei den entsprechenden Fahrzeugen den Ersatz des Steuergerätes des Sitzbelegungs- bzw. Insassenerkennungs­systems des Beifahrer­sitzes. Diese Maßnahme ist für den Kunden kostenfrei und soll weniger als 30 Minuten dauern.

Begonnen hat die Rückrufaktion Mitte Mai diese Jahres mit dem internen Kürzel SA 201603/04. Eine Markierung, ob eine Maßnahme durchgeführt wurde, ist nicht vorgesehen. Halter können sich aber bei jedem Subaru-Partner oder bei Subaru Deutschland darüber informieren, ob die Aktion bei einem Fahrzeug bereits erledigt wurde. (asp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!






-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.