Peugeot/Citroen: Kraftstoffaustritt, Klima-Kompressor und Dreiecklenker

Auch den Traveller von Peugeot treffen die Rückrufaktionen.
© Foto: Peugeot

Die Peugeot-Modelle Expert, Traveller und 108 müssen wegen unterschiedlicher Probleme zurück in die Werkstätten. Davon betroffen sind auch mehrere Citroen-Baureihen.


Datum:
29.03.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Gleich mehrere Probleme wirken sich auf unterschiedliche Modelle von Peugeot und Citroen aus. So Besteht beispielsweise bei den Citroen-Baureihen Jumpy und Spacetourer die Gefahr, dass sich das Kugelgelenk des vorderen Dreiecklenkers bei starker Belastung der Vorderachse mit der Zeit löst, was zu einem vollständigen Herausdrehen und zum plötzlichen Verlust der Kontrolle über die Spurstabilität des Fahrzeugs führen kann. Das gilt ebenso für die Peugeot-Modelle Expert und Traveller. Die Bauzeiträume sind bei beiden Herstellern vom 27.08.2015 bis 05.12.2018 angegeben. Bei Peugeot trifft es in Deutschland 3.513 Fahrzeuge (weltweit 42.145), bei Citroen sind es deutschlandweit 3.469 Einheiten (weltweit 32.623).

In der Werkstatt wird die Kugelgelenkbefestigung durch Verklebung und Erhöhung des Anzugdrehmoments verstärkt. Ein Ersatz des Kugelgelenks erfolgt, sofern sich dieses bereits gelöst hat. Die internen Codes lauten "JHK" bei Peugeot und "GQH" bei Citroen.

Riemenscheibe

Ferner kann bei den Peugeot-Modellen Expert und Traveller unter bestimmten Einsatzbedingungen der Fahrzeuge die Riemenscheibe des Klima-Kompressors brechen. Damit besteht durch Reibung zwischen den Bruchstücken des gebrochenen Teils die Gefahr einer Hitzeentwicklung, die sich auf umliegende Bauteile übertragen könnte.

Sofern erforderlich wird als Abhilfemaßnahme die Riemenscheibe des Klimakompressors samt Schutzabdeckung in der Werkstatt ersetzt. Betroffen sind davon in Deutschland rund 3.285 Fahrzeuge, weltweit umfasst der Rückruf 38.656 Einheiten. Der interne Code lautet in diesem Fall "JCP".

Schweißbolzen

Beim Citroen C3 Aircross wiederum (Bauzeitraum 2016 bis 2018) kann es durch einen hervor ragenden Schweißbolzen zur Beschädigung des Karosseriekabelbaums und in der Folge zu einem Kurzschluss mit Brandgefahr kommen. Bei den in Frage kommenden 2.829 Fahrzeugen in Deutschland wird der Schweißbolzen in der Werkstatt entfernt und der Schnittbereich mittels Butylband geschützt. Der interne Code lautet hier "GHZ".

Gewichtsverteilung

Eine ungünstige Gewichtsverteilung beim C4 Cactus aus dem Jahr 2018 wiederum kann unter Umständen zu fahrdynamischen Grenzsituationen führen. Als Abhilfemaßnahme erfolgt in der Werkstatt das Anbringen zusätzlicher Masse im Heckbereich des Fahrzeugs zur Verbesserung der Massenverteilung. Potenziell vom Rückruf mit dem internen Code "GNF" in Deutschland sind 246 Fahrzeuge betroffen.

Kraftstofftank

Zwei kleinere Rückrufe treffen die Modelle Peugeot 108 und Citroen C1 (jeweils 30 Fahrzeuge in Deutschland aus 2018). Durch eine Nichtkonformität beim Herstellungsprozess des Kraftstofftanks kann es passieren, dass der Tank aufbricht und undicht wird. Während des Werkstattbesuchs wird anhand der Fertigungsnummer der Tank untersucht und bei Bedarf ausgetauscht. Die internen Codes lauten bei Peugeot ""JER", bei Citroen "GNA". (tm)

HASHTAG


#Rückruf

Mehr zum Thema


#Citroën

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.