-- Anzeige --

Honda CBR500R und CB500F: Motorausfall möglich

Bei 7.268 Motorrädern der Modelle CBR500R (Bild) und CB500F in Deutschland ist der Schwimmerarm auszutauschen.
© Foto: Honda

Bei den Honda-Motorrädern CBR500R und CB500F kann sich der Schwimmerarm im Kraftstofftank lösen und eine fehlerhafte Kraftstoffanzeige erzeugen, wodurch ein Motorausfall möglich wird.


Datum:
17.09.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Honda-Motorräder der Modellreihen CBR500R (PC44) und CB500F (PC45), die zwischen dem 17.12.2012 und 27.05.2015 gebaut wurden, benötigen einen neuen Schwimmerarm im Kraftstofftank. Ein Honda-Sprecher erklärte, dass die Halterung des Kraftstoffstandmesserarmes bei heißen Wetterbedingungen anschwellen und das Gelenk am Schwimmerarm schwächen kann. Letztendlich kann sich der Schwimmerarm lösen. Mögliche Folgen: fehlerhafte Kraftstoffanzeige oder abnormale Geräusche im Tank. Im schlimmsten Fall könne der Motor absterben, wenn der lose Schwimmerarm die Anschlüsse berührt.

In Deutschland wurden die Händler am 17. August 2015 informiert, die Kunden wurden am 1. September 2015 auf das Problem aufmerksam gemacht. Betroffen sind in Deutschland 7.268 Motorräder (in Europa 23.539 und weltweit 53.605).

Den Zeitraum für den Werkstattaufenthalt beziffert Honda mit einem halben Tag (die eigentliche Reparatur wird mit rund 90 Minuten angegeben). Nicht-Vertragspartner erkennen die Reparatur-Maßnahme anhand einer Stanzmarkierung auf der linken Seite des Heckrahmens unter dem Beifahrersitz. Das interne Kürzel dieses Rückrufs lautet 3H3. (asp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.