Neues Update: WOW erweitert Diagnosesoftware

Mit dem neuen Update der WOW-Diagnosesoftware wächst der Funktions- und Datenbankumfang.
© Foto: WOW

Mit dem neuesten Update der Diagnosesoftware von WOW wurden die Funktions- und Datenbankumfänge erweitert. Ebenfalls ausgeweitete wurden Möglichkeiten zur Kamera- und Radkalibrierung.


Datum:
05.12.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Würth Online World (WOW) hat seine Diagnosesoftware erweitert. Mit dem Update 5.28.00 wächst der Gesamtbestand an Fahrzeugen im Bereich Diagnose auf über 1.430 Modelle von 70 Herstellern an, teilten die Künzelsauer mit.

Neben Zugängen der Marke Audi wuchs der Datenbestand auch um diverse Modelle mit alternativen Antriebstechnologien an - beispielsweise den Hyundai Ioniq und Kia Soul EV. Diagnosedaten wurden zudem zu unterschiedlichen Ausstattungsvarianten des e-Golfs von Volkswagen ergänzt, so WOW.

Außerdem biete WOW mit ACS cars ein aus Software und Hardware bestehendes System für die die statische und dynamische Kamera- und Radarkalibrierung aller relevanter
Fahrzeugmarken an. Neben der Datenbankerweiterung zur Kamerakalibrierung (unter anderem mit Modellen der Hersteller Audi, Citroen, Mazda, Mercedes oder Opel) erweitere vor allem das mit dem Update zeitgleich erscheinende Radarzubehör Radar Kit 2 ACS cars. Das aus Reflektorplatte, Haltevorrichtung und Distanzlaser bestehende Zubehörkit ermöglicht laut WOW die aktive Justage der Radarsysteme von einigen Volkswagen, Audi, Seat, Skoda, BMW, FCA und Nissan-Modellen mithilfe der Diagnosesoftware.

Laut Markus Kühnemann, WOW-Divisionsleiter Auto, werden bereits getätigte Kundenbestellungen präferiert behandelt und schnellstmöglich ausgeliefert. Auch in Zukunft soll ACS cars sukzessive erweitert werden. Hierdurch ergebe sich laut Kühnemann auch der Marktlaunch des Radar Kits 2 noch vor dem mit der internen Typenbezeichnung Radar Kits 1. "Nach Rücksprache mit unseren Kunden haben wir die Entwicklung des Radar Kits Typ 2 priorisiert. Dies ist bedingt durch die Fahrzeugmodelle beziehungsweise
Radarsysteme welche durch das Radar Kit 2 abgedeckt werden. In der Breite benötigen mehr Kunden das Zubehör zur aktiven Justage (Radar Typ 2) als die für die Zukunft angedachte Ergänzung Radar Kit 1, mit welchem passiv justiert werden kann."

Das Erscheinen des Zubehörs Radar Typ 1 sei für kommendes Jahr angedacht. Das System, welches wenige speziell konfigurierte Fahrzeuge abdeckt, befinde sich aktuell in der Entwicklung. Informationen zum neuen Update sowie die komplette Diagnoseabdeckung finden Anwender auch direkt in der WOW-Diagnose unter "Hilfe", so das Unternehmen. Weitere Informationen gibt es unter www.wow-portal.com. (tm)

 

    

HASHTAG


#Diagnosegerät

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.