Freier Teilehandel: ATR bekommt Doppelspitze

Stephan Bens (l.) und Wolfgang Menges
© Foto: ATR

Die internationale Teilehandelskooperation passt ihr oberstes Management den veränderten Marktstrukturen an. Die Geschäftsführung wird künftig nach Ressorts geteilt.


Datum:
19.12.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die ATR geht mit einer neu formierten Führungsmannschaft ins neue Jahr. Ab 1. Januar 2020 werden Wolfgang Menges (54) und Stephan Bens (40) als neue Doppelspitze die Geschäftsführung der Handelskooperation für Fahrzeugteile übernehmen. Menges verantwortet die Vorstandsressorts Einkauf, Lieferanten- und Gesellschaftermanagement, Finanzen und IT. Bens, seit Anfang Januar 2019 bei der ATR, ist für die Bereiche Werkstattkonzepte, Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit, Digitalisierung sowie Verbandsarbeit zuständig.

"Die ATR ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Wir sind mittlerweile mit mehr als 270 Handelsunternehmen in 62 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Zudem treiben uns die Themen Fahrzeugdaten, Digitalisierung und Telematik ziemlich um. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig die Geschäftsführung nach Ressorts zu teilen", erklärte Menges am Donnerstag in Stuttgart. Bens ergänzte: "Der freie Werkstattmarkt braucht mehr Unterstützung denn je."

Edith Pisching und Alexander Birnstein
© Foto: ATR

Die Gesamtleitung der Einkaufskoordination, die Menges bislang innehatte, übernimmt künftig Alexander Birnstein. Der 36-Jährige ist bereits seit Februar 2011 bei der ATR und betreut zusätzlich die Gesellschafter in den Regionen Amerika und Afrika. Weiteres neues Mitglied in der Führungsriege ist Edith Pisching (43). Sie leitet künftig die Bereiche Marketing und Corporate Communication. Ihr Vorgänger Thomas Sülzle ist Mitte des Jahres in den Ruhestand gegangen.

ATR (Auto-Teile-Ring) wurde 1967 gegründet. Damals schlossen sich fünf führende Unternehmen des freien Autoteilehandels in Deutschland zusammen. Die ATR International AG mit Sitz in Stuttgart ging daraus 1999 hervor, ihr gehören mittlerweile 38 Gesellschafter an. Die Mitglieder erwirtschafteten 2018 einen Handelsumsatz von 23,7 Milliarden Euro. Die 2008 gegründete ATR Service GmbH betreut die Werkstatt- und Handelskonzepte des Verbunds. (rp)

HASHTAG


#Teile-Großhandel

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.